Donnerstag, 14. Dezember 2017, 8:34 Uhr

Sylvie Meis hat noch Tipps für Victoria Swarovski

Sylvie Meis hat noch ein paar Tipps für Victoria Swarovski übrig. Die 39-jährige Moderatorin wurde vor kurzem bei der RTL-Show rausgeschmissen. Laut Sylvie war ihr Akzent im Deutschen Schuld, der Sender dementierte das und erklärte, dass er die Tanz-Show verjüngen wolle.

 Sylvie Meis hat noch Tipps für Victoria Swarovski
Immer etwas overstyled: Sylvie Meis. Foto: WENN.com

Die 24-jährige Kristallerbin hat damit keinen leichten Start in der Sendung. Doch Sylvie zeigt sich kollegial, wie Victoria im ‚Bunte‘-Interview berichtet. „Wir sind gute Freunde. Sie war auf meiner Hochzeit. Das war die Entscheidung von RTL. Ich wurde gefragt und habe angenommen“, erklärt Vici. Sie habe sogar ein paar Tipps von der Niederländerin erhalten, die sie „einen Goldschatz“ nennt. Trotzdem ist die Aufregung noch da. „Ich bin natürlich auch ein bisschen aufgeregt, aber ich sag immer, wenn man keine Aufregung hat, dann sollte man es eh nicht machen.“

Meis bleibt optimistisch

Sylvie dagegen lässt sich nach dem Aus bei ‚Let’s Dance‘ keineswegs hängen. Ganz im Gegenteil, jetzt wolle sie erst recht durchstarten. „Es sollte klar sein, dass ich mit meiner TV-Karriere noch nicht abgeschlossen habe. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mir in diesem Moment vor allem eines denke: ‚Watch me, jetzt erst recht!'“, so Slyvie.