Montag, 18. Dezember 2017, 14:40 Uhr

Jay Z unterbricht Konzert für kranken Fan

Jay Z unterbrach sein Konzert, um einen Fan zu umarmen, der gleich zweimal den Krebs besiegt hatte. Der ’99 Problems‘-Rapper bewies bei seinem Konzert in Oakland, Kalifornien, dass er sehr viel Herz hat.

Jay Z unterbricht Konzert für kranken Fan
Foto: FameFlynet/WENN.com

Der 48-Jährige unterbrach kurzerhand sein Set, als er Christina Cruz im Publikum stehen sah. Die Frau hielt ein Schild mit der Aufschrift: „Ich habe zweimal Krebs besiegt, um dich live zu sehen. ICH LIEBE DICH!!! SELFIE ODER UMARMUNG?“ Laut Informationen von ‚E!‘ brachte der Rapper Cruz daraufhin auf die Bühne. „Du hast zweimal den Krebs besiegt, also muss ich dir mindestens eine Umarmung geben“, meinte Jay-Z und umarmte seinen glücklichen Fan, bevor er noch ein bisschen mit der Frau plauderte.

Damit ist Christina Cruz bereits die zweite, die innerhalb kürzester Zeit zu einer besonderen Ehre auf einem Konzert des Amerikaners gelang.

Ein Beitrag geteilt von ??? (@roldy256) am

Botschaft an neunjährige Mädchen

Im November machte Jay Z Halt in Cleveland, Ohio, und richtet eine inspirierende Botschaft an ein neunjähriges Mädchen im Publikum. „Du kannst alles sein, was du willst, Kleine. Ich muss dir was sagen – in diesem Moment ist Amerika sehr viel sexistischer, als es rassistisch ist. Aber du kleine Dame hast das Potential, Präsidentin der Vereinigten Staaten zu werden, glaub‘ mir“, motivierte der Musiker das Mädchen, das begeistert mit dem Kopf nickte.