Montag, 18. Dezember 2017, 14:02 Uhr

Zsa Zsa Gabor: Ihr Zeug wird versteigert

Zsa Zsa Gabors persönlicher Besitz wird versteigert. Die legendäre Schauspielerin verstarb im Dezember im Alter von 99 Jahren. Im April sollen nun mehrere Gegenstände aus ihrem Anwesen in Bel-Air verkauft werden. Darunter ist auch ein Steinway-Flügel, der im Film ‚Liberace‘ zu sehen war und umgerechnet mindestens 8.500 Euro einbringen soll.

Zsa Zsa Gabor: Ihr Zeug wird versteigert
Foto: Frank Fastner/WENN.com

Laut ‚TMZ‘ werden durch Heritage Auctions eine Reihe an Möbeln und Erinnerungsstücken der ehemaligen ‚Love Boat‘-Darstellerin zum Kauf angeboten, auch Kunstwerke von Wert wie ein Ölgemälde des Künstlers Johann Berthelsen sollen dabei sein. Auch Designerstücke wie ein Louis Vuitton-Koffer und verschiedene Kleider kommen unter den Hammer.

Gabor hatte ihr Anwesen im Nobelvorort Bel-Air 2013 für 11 Millionen Euro verkauft. In den Vorgaben zum Verkauf war jedoch vermerkt, dass der Fernsehstar ein Wohnrecht bis zu seinem Tod erhielt. Vier Monate danach sollte der neue Besitzer einziehen können.

Der Witwer will wohnen bleiben

Gabors Witwer, der putzige Prinz Frederic von Anhalt, ging jedoch rechtlich gegen den Vertrag vor, da er behauptete, so sei nicht genug Zeit gegeben, um das Anwesen verlassen zu können. Berichte zufolge soll er einen Deal gemacht haben, der ihm erlaubte, weitere sechs Monate für nur 1.000 Dollar im Monat zu bleiben.

Die ‚Moulin Rouge‘-Darstellerin starb am 18. Dezember 2016 nach einem Herzinfarkt. Einen Monate später wurde sie begraben. Die Beerdigung wurde live im Fernsehen übertragen.