Dienstag, 19. Dezember 2017, 20:29 Uhr

Sophia Wollersheim will noch schlimmer aussehen als die hier!

Ich-Darstellerin Sophia Wollersheim macht in den letzten Monaten durch ihre fehlenden Rippen Schlagzeilen. Diese hat sie sich bekanntlich ganz tapfer und bewusst herausbrechen lassen, um endlich eine Taille zu haben, von der sie bis dahin nur träumen konnte.

Sophia Wollersheim will noch schlimmer aussehen als die hier!
Hui, hat Bert Wollersheim etwa weniger Taille als seine Ex? Foto: Nicole Gehring/WENN.com

Vier Rippen ließ sich die 30-Jährige Ex von Rotlichtkönig Bert Wollersheim und ausgebildete DJane für ihre Wespentaille von 42 Zentimeter Umfang entfernen. Doch das ist ihr offenbar nicht genug. Denn der Taillenumfang von Instagramstar Pixee Fox (27) misst eben nur 40 Zentimeter. Sophia will das unterbieten und erklärte dazu gerade gegenüber dem ‚OK!‘-Magazin: „Ich habe ein klares Ziel vor Augen. Ich will die dünnste Körpermitte der Welt haben.“ Notfalls sogar mit einer weiteren OP. „Ich lebe immerhin in Amerika – im Land der unbegrenzten Möglichkeiten“, zitierte sie das bunte Blättchen.

Pixee Foxx ist die große Konkurrentin

Die Schwedin Pixee Fox soll bislang angeblich 200 Schönheitsoperationen hinter sich haben, sechs Rippen mussten dran glauben. Und es sei noch lange nicht Schluss, verkündete sie. Der ‚Daily Mail erklärte sie dazu: „Ich mache das nicht aus Eitelkeit. Ich bin ein Pionier, da ich die Beauty-Industrie voranbringe.“ Schon klar.

Ihre Vorbilder sind übrigens Jessica Rabbit und Holli Would aus „Cool World“. Über die sagte die Real-Life-Barbie der ‚Sun‘ allen Ernstes: „Diese Zeichentrickfiguren repräsentieren die Idealisierung des weiblichen Körpers“.