Montag, 25. Dezember 2017, 9:56 Uhr

Aaron Carter: "Eine Beziehung mit einem Mann schließe ich nicht aus"

Der ehemalige Kinderstar und Sänger Aaron Carter gab jetzt zu, dass er sich noch immer nicht richtig daran gewöhnt hat, offen bisexuell zu leben. Trotzdem fände er die Idee einer gleichgeschlechtlichen Beziehung gar nicht so abwegig und könne sich damit durchaus anfreunden in der Zukunft.

Aaron Carter: "Eine Beziehung mit einem Mann schließe ich nicht aus"
Foto: TNYF/WENN.com

Im Gespräch mit Jeffrey Masters in dessen Podcast LGBTQ&A erklärte der 30-Jährige: „Ich bin eigentlich nur noch verwirrt. Bisexualität….ich kann mich inzwischen definitiv anfreunden mit meiner Bisexualität. Aber so richtig offen dafür zu sein, ist für mich immer noch neu.“

Carter fügte hinzu: „Ich habe gerade angefangen, erst so richtig öffentlich darüber zu sprechen. Ich lerne auch immer noch viel über die Community von Bisexuellen. Wer weiß, was die Zukunft bringen wird. Ob es dann nun eine Beziehung mit einem Mann wird, das ist dann auch kein Problem.“

Outing im August

Im August dieses Jahres outete sich der Bruder von Nick Carter bekanntlich und verkündete damals: „Ich befand mich schon sehr früh im Showbusiness und als ich ungefähr 13 Jahre alt war, fing ich an, Jungen und Mädchen attraktiv zu finden.“ Weiter hieß es: „Es waren schon ein paar Jahre vergangen, aber erst als ich 17 Jahre alt war, habe ich dann nach einigen Beziehungen mit Mädchen auch Erfahrung mit einem Mann gesammelt, an dem ich auch wirklich Interesse hatte und mit dem ich auch aufgewachsen bin.“

Neues Album in der Mache

Das neue Album von Aaron Carter soll deswegen auch von der Beziehung zwischen zwei Mädchen handeln. Doch natürlich sei er auch weiterhin offen dafür, zukünftig Songs zu schreiben, die sich mit beiden Geschlechtern beschäftigen.

Ein von @aaroncarter geteilter Beitrag am

Gerade feierte der ehemalige Teenischwarm, der immer wieder mit Drogen-und Alkoholexzessen zu kämpfen hat, seinen 30. Geburtstag (ebenso seine Zwillingsschwester Angel Carter) und teilte dann einen Tweet seines Bruders Nick, zu dem er bekanntlich nie eine wirklich feste, innige Beziehung hatte. Nick twitterte: „Happy Birthday an meinen kleinen Bruder und meine kleine Schwester Angel.“

Jetzt scheinen sich die beiden Brüder wieder einander angenähert zu haben. Aaron schrieb: „Du bist eine großartige Person Bruder. Ich steh immer an deiner Seite!“