Dienstag, 26. Dezember 2017, 12:12 Uhr

Prinz William und Kate Middleton: Das Netz rätselt über dieses Foto

Prinz William (35) und Kate Middleton (35) haben ihre Anhänger pünktlich zum Weihnachtsfest mit einem offiziellen Familien-Foto erfreut. Was folgt ist eine große Besorgnis der Internetgemeinde. Upps, was ist denn da los?

Prinz William und Kate Middleton: Das Netz rätselt über dieses Foto
Foto: Picture Alliance/Getty Images/Chris Jackson

Auf dem hinreißenden arrangierten Foto zeigt sich die royale Familie so: Kate trägt ein hautenges himmelblaues Kostümchen, mit einem Gürtel, ihr glänzendes Haar ist leicht gewellt. Von einer Schwangerschaft (angeblich werden es Zwillinge) ist hier weit und breit nichts zu sehen. Kein Wunder ist das Foto ist schon etwas älter, wurde bereits Anfang des Jahres vom Hoffotografen Chris Jackson geschossen. Das teilte Kensington Palace mit.

Hat jemand Kates rechten Arm gesehen?

Her Royal Highness, die Herzogin von Cambridge, steht hinter ihrer Tochter Prinzessin Charlotte, die ein entzückendes blaues Blumenkleidchen , dazu passende Schuhchen und eine Schleife im Haar. Ihr Bruder, Prinz George – immerhin künftiger Thronfolger – trägt marineblaue Shorts und ein gestreiftes Hemd – während Papa William einen tiefblauen Anzug, weißes Hemd und eine blaue Krawatte angezogen hat. So schön, so gut. Auf den ersten Blick.

Doch wo ist der königliche rechte Arm von Kate, fragen sich inzwischen Tausende völlig besorgt in den Sozialen Medien? Und da ist er also, der Skandal im Knallerbensenformat! Mehr oder weniger Bissige Kommentare lassen nicht lange auf sich warten: „Wo ist Kates rechte Hand ?!“ heißt es bei Twitter u.a. Auch Kommentare wie diese machten die Runde: „Hat jemand Kates rechten Arm gesehen? Hat sie ihn irgendwo verloren?“ „Ich liebe dieses Foto – aber es stört mich. Wo ist Kates anderer Arm?“

Inzwischen gibt es schon einen Hashtag #WhoHasKatesArm?.