Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:47 Uhr

Harald Glööckler kümmert sich um diese alleinerziehende Mutter

Prinzessin für einen Tag – was wie ein unerfüllbarer Mädchentraum klingt, wird dank Harald Glööckler und RTL II für eine alleinerziehende Mutter Wirklichkeit.

Harald Glööckler kümmert sich um diese alleinerziehende Mutter
Jana Ina, Kandidatin Steffi und Harald Glööckler. Foto: RTL II

In „Harald Glööckler – Der Prinzessinnenmacher“ (wird am 16. Januar gesendet) überrascht der umtriebige Modezar gemeinsam mit Moderatorin Jana Ina Zarrella die 41-jährige Steffi, deren Leben durch viele Schicksalsschläge geprägt wurde. Eine ereignisreiche und bewegende Reise in die glamouröse Welt von Harald Glööckler beginnt, die Steffi nicht nur äußerlich verwandeln, sondern auch innerlich stärken soll.

Die Geschichte der 41-jährigen Steffi zum Beispiel hat Harald Glööckler sehr berührt: Sie ist alleinerziehende Mutter und leidet unter einer schweren Krankheit. Trotz aller Ängste, Sorgen und Probleme lässt sie sich nicht unterkriegen und setzt alles daran, dass ihre beiden Töchter unbeschwert aufwachsen.

Harald Glööckler kümmert sich um diese alleinerziehende Mutter
Glamour-Glööckler legt beim Umstyling von Steffi selbst Hand an. Foto: RTL II

Selbstbewußter dank Glööckler?

Seine Majestät beschließt also Steffi einen Traum zu erfüllen: Sie darf sich für einen Tag wie eine Prinzessin fühlen. Von einer Tour durch das märchenhafte Anwesen von Harald Glööckler über einen Shopping-Trip in einen Pop-up-Store des Couturiers bis hin zu einem unvergesslichen Auftritt bei einem exklusiven Event in einer eigens für Steffi entworfenen Prinzessinnenrobe – die 41-Jährige kommt aus dem Staunen ja gar nicht mehr heraus und kann die Probleme ihres Alltags hinter sich lassen.

Darüber hinaus offenbart Herr Glööckler persönliche Einblicke in sein eigenes Leben und hilft der alleinerziehenden Mutter dabei, mit neu gewonnener Stärke und Energie aus ihrer Verwandlung zur Prinzessin hervorzugehen.

„Harald Glööckler – Der Prinzessinnenmacher“: Dienstag, 16. Januar 2018, um 22:15 Uhr bei RTL II