Donnerstag, 28. Dezember 2017, 9:30 Uhr

Shakira holt Auftritte im Sommer nach

Shakira holt ihre Tour in Deutschland im Sommer nach. Die 40-Jährige musste ihre anstehende Tour aus gesundheitlichen Gründen plötzlich absagen. Jetzt ist bekanntgegeben worden, wann sie ihre Auftritte in Deutschland nachholen wird.

Shakira holt Auftritte im Sommer nach
Foto: Becher/WENN.com

Shakira hatte im November ihre gesamte El Dorado Welttournee verschoben. Nachdem medizinische Untersuchungen ergeben haben, dass es zu Blutungen an ihren Stimmbändern gekommen ist, musste die Kolumbianerin eine längere Pause einlegen, um keine schlimmeren Schäden zu riskieren. In diesem Zuge wurden alle Europakonzerte ihrer großen Welttournee auf 2018 verschoben. So auch ihre Auftritte in Köln und München, die für den 8. und den 30. November angesetzt waren.

Die Deutschlandkonzerte ihrer ‚El Dorado World Tour‘ sollen nun im Sommer nächsten Jahres stattfinden: In Köln will die Sängerin am 5. Juni auf der Bühne stehen und in München am 17. Juni.

Dank an Fans

Auf ihrer Website dankte die Sängerin am Mittwoch ihren Fans für die große Unterstützung in den vergangenen Wochen. Die Ausheilung der Erkrankung dauere länger als gedacht, so dass sie erst wieder im Frühsommer in Europa mit Konzerten auf der Bühne stehen könne.

Zuletzt zeigte sich die Ehefrau von Profi-Fußballer Gerard Piqué endlich wieder gut gelaunt. Neue Aufnahmen zeigen die Latina im Kreise ihrer Familie am Flughafen von New York. Dort schlenderten sie durch das festlich dekorierte Gebäude. Während ihr Jüngster von ihrem Gatten getragen wurde, spazierte der vierjährige Milan an der Hand seiner Mutter durch die Flughafenhallen. Dabei ließ es sich die Blondine nicht nehmen den Paparazzo lächelnd zu zu winken.

Ein Beitrag geteilt von Shakira (@shakira) am