Freitag, 29. Dezember 2017, 21:00 Uhr

Drew Barrymore: "Ich habe immer schon gerne geschneidert"

Drew Barrymore will mit ihrer Modelinie „etwas Romantisches erforschen.“ Die Hollywoodschauspielerin hat im Oktober ihre ‚Dear Drew‘-Lifestyle-Linie bei ‚Amazon Fashion‘ veröffentlicht. Nun spricht sie über die Ziele ihrer Marke.

Drew Barrymore: "Ich habe immer schon gerne geschneidert"
Ganz schön was los auf der Bluse von Drew Barrymore. Foto: Andres Otero/WENN.com

„Ich hatte das dringende Bedürfnis, eine Bekleidungsmarke von Frauen für Frauen aufzubauen, um etwas Romantisches zu erforschen“, erklärt Drew im Interview mit ‚InStyle‘, „Ich habe immer schon gerne geschneidert und wohnte mein Leben lang in einem Kostüm-Haushalt.“ Die Entwürfe der ‚Charlie’s Angels‚-Darstellerin reichen von Kleidungsstücken über Schmuck bis hin zu Accessoires. Das Label wird über das Versandportal ‚Amazon‘ vertrieben und die Stücke kosten umgerechnet zwischen 23 und 260 Euro.

Höchstes Lob von Amazon

Die ‚Amazon Fashion‘-Direktorin, Kate Dimmock, bestätigt in einem Statement, dass die Zusammenarbeit sehr positiv verlaufe. „Wir sind sehr erfreut, mit Drew Barrymore zusammenzuarbeiten und ihre neue Marke auf Amazon Fashion zu vertreiben. Drews eindrucksvolle Karriere und ihre kreative Energie ist eine Inspiration und wir freuen uns, unseren Kunden eine Kollektion, die sie selbst verkörpert, zu präsentieren.“

Die Patentante Courtney Loves und Kurt Cobains Tochter Frances Bean postete übrigens zu den Festtagen ein Foto auf Instagram mit ihren zwei Töchtern Olive (5) und Frankie (3).