Freitag, 29. Dezember 2017, 15:50 Uhr

Kanye West gibt Erziehungstipps

Kanye West gibt dem Freund von Kylie Jenner erste Erziehungstipps. Der 40-jährige Rapper, der die vierjährige Tochter North und den zweijährigen Sohn Saint mit seiner Frau, dem Reality-Sternchen Kim Kardashian, hat, soll dem Freund seiner Schwägerin Kylie erste Erziehungstipps gegeben haben.

Kanye West gibt Erziehungstipps
Foto: WENN.com

Kylie Jenner, die seit wenigen Monaten mit dem Rapper zusammen ist, soll Anfang Februar ihr erstes Kind von dem Musiker erwarten. Obwohl die Schwangerschaft offiziell noch nicht bestätigt wurde, berichtet ein Nahestehender nun: „Kanye hat ein ernstes Männer-Gespräch mit Travis geführt und ihm bei der Weihnachtsfeier der Familie erzählt, was es bedeutet, Vater zu werden. Er berichtete ihm davon, wie wundervoll es sei, zum ersten Mal Vater zu werden und wie sehr es das Leben verbessere. Es war ein wunderschöner, süßer Moment zwischen zwei Typen, aber auch ein ernster Sachverhalt, den Kanye deutlich machen wollte.“

Kanye soll Travis unter anderem nahegelegt haben, seine Familie mehr zu beschützen, sobald das kleine Baby auf der Welt ist.

Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott) am

Steht der Name schon fest?

So erklärte der Insider gegenüber ‘HollywoodLife.com’ weiter: „Kanye hat Travis klargemacht, dass er noch einiges tun muss. Er selbst ist ein sehr beschützender Vater und hat Travis wissen lassen, dass er Kylie lieber nicht hängen lassen solle, weil er ihn im Auge behalte.“

Anfang des Monats war bereits berichtet worden, dass Kylie für ihre vermeintliche Tochter bereits einen Namen ausgesucht haben soll. So verriet der Insider bereits vor Wochen: „Kylie hat ihren Lieblings-Namen für die Kleine ausgesucht, wird aber keinem davon erzählen.“