Samstag, 30. Dezember 2017, 9:30 Uhr

Sam Smith: Diese Kollaboration wäre sein Traum

Briten-Soulpop-König Sam Smith wünscht sich eine Zusammenarbeit mit Stevie Wonder. Der 25-jährige Sänger und Songwriter ist schon lange ein Fan der Musik-Ikone.

Sam Smith: Diese Kollaboration wäre sein Traum
Sam Smith im Opa-Look. Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Wie er nun im Interview mit der Zeitung ‚The Sun‘ verriet, würde er liebend gerne gemeinsam mit Stevie an seinem nächsten Album arbeiten: „Es wäre großartig mit Stevie Wonder zu singen. Das ist ein Traum. Ich liebe ihn einfach. Ich würde ausflippen.“ Der gebürtige Londoner nannte seinen Bond-Hit ‚Writing’s on the Wall‘ (2015) nach den Lyrics von Stevies Song ‚Superstition‘. Die beiden trafen 2015 das erste Mal aufeinander.

Wurde in der Umkleide überrascht

Bei den Grammys in Los Angeles überraschte der 67-Jährige seinen jüngeren Kollegen, als er in dessen Umkleideraum kam und sich selber vorstellte. Neben Stevie Wonder ist Sam außerdem ein großer Bewunderer von Amy Winehouse und Joni Mitchell. „Ich wünschte, ich hätte einen Song von Amy Winehouse oder Joni Mitchell geschrieben. Ich wünschte, ich hätte auch [Rihannas Hit] ‚Umbrella‘ geschrieben. Als dieser Song heraus kam, dachte ich ‚Oh mein Gott, ich bin schwul.’“