Dienstag, 02. Januar 2018, 13:15 Uhr

Cara Delevingne: "Die Zeit ist gekommen!"

Cara Delevingne erklärt ihre Solidarität mit Opfern sexueller Belästigung. Die 25-Jährige hat ihre Unterstützung der Time Up-Kampagne bekannt gegeben, die Frauen, die Erfahrungen sexueller Belästigung machen mussten, Hilfe anbietet.

Cara Delevingne:  "Die Zeit ist gekommen!"
Foto: Tony Oudot/WENN

Auf Instagram teilte das Model ein Promobild der Kampagne und schrieb dazu: „Die Zeit ist gekommen! Ich habe diesen Solidaritätsbrief unterschrieben, dass ich mit Frauen jeder Industrie zusammenstehe und sage, dass #dieZeitvorbeiist. Der Rechtshilfeverband von @timesupnow bietet subventionierte gerichtliche Hilfe in allen Berufsrichtungen für die an, die sexuelle Übergriffe, Belästigung oder Tätlichkeiten im Beruf erleben mussten. Schließt euch mir und den anderen unglaublichen Frauen an. Lest den Brief, unterschreibt und spendet.“

Cara war auch ein Weinstein-Opfer

Damit reagiert die Britin auf den Sexskandal in Hollywood, der nach der Bekanntmachung der Vorwürfe gegen Harvey Weinstein losgetreten wurde. Cara selbst enthüllte im Oktober, dass sie genau wie zahlreiche weitere Frauen ein Weinstein-Opfer war. „In diesem Moment fühlte ich mich sehr machtlos und verängstigt, aber ich wollte mich nicht so verhalten, weil ich hoffte, dass ich falsch über die Situation dachte“, beschrieb sie auf Instagram den Moment nach der abscheulichen Belästigungsattacke.