Mittwoch, 03. Januar 2018, 22:34 Uhr

Dermot Kennedy: Diesen Namen sollte man sich merken!

Er gehört zu den ganz großen Talenten, die man 2018 im Auge und im Ohr behalten sollte: Der irische Sänger, Songwriter und Musiker Dermot Kennedy war bereits im letzten Jahr zu Gast in Berlin und begeisterte das Publikum mit seiner intensiven Performance.

Dermot Kennedy: Diesen Namen sollte man sich merken!
Foto: Universal Music

Der Auftritt musste wegen der riesigen Nachfrage vom Maze in den legendären Frannz Club im Prenzlauer Berg verlegt werden. Nun kehrt Kennedy für eine Deutschlandtour zurück und wird ab dem 22. Januar in vier Städten zu sehen sein.

Gemeinsam mit dem Komponisten Charlie Hugall (u.a. Florence + the Machine) und dem Produzenten Stephen „Koz“ Kozmeniuk (Kendrick Lamar) entwickelte Dermot Kennedy ein modernes Soundkonzept, voller Vielfalt und ganz auf sein Songwriting zugeschnitten.

Seine Single „Moments Passed“ wurde auf Beats 1 von Zane Lowe als „World Record“ und „The heartbreak record of the year“ vorgestellt. Über 60 Millionen Streams gehen bereits auf das Konto des irischen Newcomers, der im vergangenen Jahr u.a. Lana Del Rey auf ihrer Tournee begleitete. Nun steht Dermot selbst als Headliner auf der Bühne.

Dermot Kennedy live in Deutschland

22.01.2018 Köln, Luxor (ausverkauft)
23.01.2018 Hamburg, Grünspan
29.01.2018 Berlin, Columbia Halle
30.01.2018 München, Strom