Samstag, 06. Januar 2018, 10:08 Uhr

Paris Hilton: Extra Bewachung für das extravagante Stück

Paris Hilton soll extra Security angeheuert haben, um ihren Verlobungsring zu bewachen. Die 36-Jährige hat sich am Wochenende mit ‚The Leftovers‘-Star Chris Zylka verlobt und offenbar ist ihr Verlobungsring ein echter Schatz.

Paris Hilton: Extra Bewachung für das extravagante Stück
Foto: FayesVision/WENN.com

Knapp 2 Millionen Euro soll der Klunker wert sein, den sie nun am Finger trägt. Kein Wunder, dass die Hotelerbin den auch gut geschützt wissen will. Ein Insider verriet dem ‚People‘-Magazin, dass Paris dafür sogar einen guten Grund hat. Ihre Tante Kyle Richards wurde erst vor Kurzem ausgeraubt und um Schmuck und Juwelen im Wert von einer Million Euro erleichtert. Da will man natürlich besonders gut aufpassen. Besonders, weil Paris ihren Ring ja so unfassbar doll liebt.

Extravagantes Stück

Der Diamanten-Experte und Promi-Juwelier Michael Greene erzählte, dass der Ring der Blondine vom Schmuck ihrer Mutter inspiriert sei. „Paris hat Chris irgendwann einmal erzählt, dass sie den birnenförmigen Diamanten ihrer Mutter liebt und als Chris dann zu mir kam, verlangte er genau so einen. Er hat ziemlich lange gesucht, aber am Ende ging es für ihn ziemlich gut aus.“

Da kann man den Extra-Schutz für das besondere Schmuckstück ja schon irgendwie verstehen.