Montag, 08. Januar 2018, 11:31 Uhr

Beatrice Egli kommt zu "Sturm der Liebe"

Ein Schlagerstar im „Fürstenhof“! Ab Folge 2861 (voraussichtlicher Sendetermin: 6. Februar 2018) ist Beatrice Egli in einer Gastrolle in „Sturm der Liebe“ zu sehen. Drei Folgen lang spielt sich die junge Schweizerin selbst.

Beatrice Egli kommt zu "Sturm der Liebe"
Christoph Saalfeld (Dieter Bach, l.) engagiert die Sängerin als Überraschung für seine Braut Alicia Lindbergh (Larissa Marolt, r.). Foto: ARD/Christof Arnold 

Christoph Saalfeld (Dieter Bach) engagiert die Sängerin als Überraschung für seine Braut Alicia Lindbergh (Larissa Marolt) – denn zu ihrem Lied haben die beiden zum ersten Mal gemeinsam getanzt. Bis zum Auftritt bei der Winterhochzeit müssen allerdings noch einige Hindernisse überwunden werden …

„‘Sturm der Liebe‘ muss man einfach kennen. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Serie über so viele Jahre derart erfolgreich ist. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich hier dabei sein darf“, so Beatrice Egli über ihr Engagement. Die Gastrolle ist für die Schweizerin gleichzeitig auch eine Premiere: „Es ist das erste Mal, dass ich nicht nur als Sängerin, sondern auch als Schauspielerin vor der Kamera stehe. Das ist eine wunderbare Herausforderung.“

Grandiose Karriere seit sieben Jahren

Seit über zehn Jahren steht Beatrice Egli als Sängerin auf der Bühne. 2011 absolvierte sie zudem eine Schauspielbildung. Mit dem Lied „Mein Herz“ gelang ihr 2013 der musikalische Durchbruch. Im Jahr darauf erhielt Egli den deutschen Musikpreis ECHO als beste Newcomerin des Jahres (international) und hat zweifach den Swiss Music Award gewonnen, ihre Alben wurden mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Im Frühjahr erscheint ihr fünftes Studioalbum „Wohlfühlgarantie“ mit der Single „Herz an“. Egli ist außerdem regelmäßig als Moderatorin in diversen TV-Produktionen zu sehen.

„Sturm der Liebe“, montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten