Montag, 08. Januar 2018, 11:21 Uhr

Mariah Carey stiehlt Meryl Streep bei den Globes Sitzplatz

Mariah Carey stahl Meryl Streep bei den ‚Golden Globes‘ den Sitzplatz. Die 47-jährige Sängerin musste in der Werbepause ihre Notdurft verrichten und verquatschte sich danach auf dem Weg zurück. Da sie zu spät dran war, um noch zu ihrem eigenen Platz zurückzuschleichen, setzte sie sich einfach auf den Stuhl von Kinolegende Meryl Streep.

Mariah Carey stiehlt Meryl Streep bei den Globes Sitzplatz
Foto: HFPA

Nachdem sie sich plötzlich neben ‚The Post‘-Regisseur Steven Spielberg wiederfand, schrieb Mariah auf Twitter: „Wurde beim Quatschen auf dem Weg zum Klo aufgehalten. Nahm deshalb den ersten freien Platz, zufälligerweise direkt neben Steven Spielberg. Schnitt zur nächsten Werbepause, ratet mal, wer zurück zu ihrem Platz kommt…(ich) Liebe Meryl, bitte vergib mir! (Meryl Streep) Du kannst dir meinen Platz jederzeit nehmen! Den Preis für den besten Song konnte die Musikerin dann allerdings nicht mit nach Hause nehmen.

Mariah Carey stiehlt Meryl Streep bei den Globes Sitzplatz
Foto: HFPA

Preis von PETA

Ihr Track ‚The Star‘ musste die Trophäe dem Lied ‚This Is Me‘ aus dem Film ‚The Greatest Showman‘ überlassen. Wirklich traurig war sie allerdings nicht, immerhin erhielt Mariah erst kürzlich einen -wenn auch nicht ganz so wichtigen – Preis, nämlich den Angels for Animals-Award von PETA. PETAs Senior-Vizepräsidentin Lisa Lange sagte über die Preisträgerin: „Mariah Carey ist eine PETA-Heldin für herrenlose Tiere und dafür, Familien zu ermutigen, aus lokalen Tierheimen zu adoptieren.“