Donnerstag, 11. Januar 2018, 23:08 Uhr

Lena Meyer-Landrut arbeitet (wieder) an neuem Album

Bei der Arbeit an ihrem neuen Album war Lena Meyer-Landrut im letzten Jahr in eine kreative Krise geraten. Die scheint jetzt schon wieder vorbei, alles läuft wie geschmiert.

 Lena Meyer-Landrut arbeitet (wieder) an neuem Album
Foto: AEDT/WENN.com

Die Arbeiten an ihrem neuen Album liefen bereits „auf Hochtouren“, verriet die 26-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am heute am Rande eines Basketball-Spiels in London. „Mein Ziel ist es, das Album noch in diesem Jahr zu veröffentlichen“, sagte Lena. Erst Mitte November verkündete die Sängerin, dass sie die Veröffentlichung ihres Albums im Februar 2018 und auch eine geplante Tour abbreche.

In einem Youtube-Video erklärte sie: „Ich hab‘ mich einfach nicht wohlgefühlt, hab‘ mich nicht sicher gefühlt, hatte das Gefühl, dass das, was ich bis zu diesem Zeitpunkt gemacht habe, einfach nicht richtig ist“. Die Tour sei auf Oktober/November 2018 verschoben worden.

 Lena Meyer-Landrut arbeitet (wieder) an neuem Album
Lena Meyer-Landrut und Basketball-Nationalspieler Daniel Theis beimTraining der Boston Celtics, für die Theis spielt. Foto: Nady El-Tounsy

Die ESC-Gewinnerin von 2010 („Satellite“) ist leidenschaftlicher Basketball-Fan und reiste extra für ein Spiel der amerikanischen Profiliga NBA in die britische Hauptstadt. „Ich finde, Basketball ist einfach der schönste Sport, es ist schnell, taktisch und unterhaltsam“, schwärmte Lena, die beim Training der Boston Celtics auch den deutschen Nationalspieler Daniel Theis traf.

Lena reist gerne zu vielen Turnieren

Nicht nur in London, auch in den USA fiebert die Sängerin, die im vergangenen Jahr sogar bei den NBA-Finals dabei war, regelmäßig am Spielfeldrand mit. „Jedes mal, wenn ich während der Saison in Amerika bin, gehe ich zu Spielen“, erzählte Lena. „Ich kann ehrlich gesagt nicht mehr zählen, bei wie vielen Games ich schon war.“ (dpa/KT)