Samstag, 13. Januar 2018, 21:03 Uhr

Dschungelcamp-Steckbrief (3): David Friedrich

Endlich wieder Lästerzeit! Am Freitag, 19. Dezember startet die zwölfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Dann wollen 12 neue, mehr oder weniger fröhliche Selbstdarsteller das größte Abenteuer ihres Lebens beginnen. Bis dahin stellen wir alle Kandidaten ausführlich vor.

Dschungelcamp-Steckbrief (3): David Friedrich
Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Einer von ihnen ist Bachelorette-„Gewinner“ David Friedrich. Er durfte Jessica Paszka als Freundin haben, doch damit war’s schnell vorbei. Dazu sagte er im Interview mit RTL: “Genau, Kontakt haben wir keinen mehr. Aber sie wird sich darüber Gedanken machen. Sie soll ihr Leben leben und glücklich sein.“ Krawumm, das hat gesessen!

David wollen nun den Schritt wagen und sich dem TV-Abenteuer stellen. „Bei allen Dingen und Mängeln, mit denen ich nicht klarkommen werde, muss ich dann entscheiden, ob ich das überwinden will oder nicht. Dadurch lernt man sich selbst nochmal neu kennen, was für mich eine tolle Herausforderung ist. Ich wünsche mir auf jeden Fall, dass ich gestärkter aus dem Dschungel rausgehe und sagen kann, dass ich es durchgezogen und wirklich geschafft habe. Dann wäre ich überglücklich.“

Dschungelcamp-Steckbrief (3): David Friedrich
Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Der Musiker fügte hinzu: „Der Eine oder Andere wird sich vielleicht auch mit mir nicht verstehen. Das Entscheidende ist dabei, dass wir miteinander reden. Das vergessen heutzutage leider viele.“

Karriere als Metalcore-Schlagzeuger

David wird am 22. Oktober 1989 in Duisburg geboren und lebt in Moers. In seiner Freizeit hört er gerne Musik oder unternimmt etwas mit seiner Familie. Er ist gelernter Stahlkocher, seit 2012 allerdings Schlagzeuger der deutschen Post-Hardcore-Band „Eskimo Callboy“.

Die Band ist alles andere als Mainstream, sie spielt Metalcore mit Post-Hardcore-Einflüssen, den sie mit Techno-Elementen mischt. Mit seinen Bandkollegen ist David mittlerweile weltweit unterwegs und tritt auf verschiedenen Musikevents wie zum Beispiel dem „Wacken Open Air“ oder dem „Summer Breeze“ auf. 2013 gewann Eskimo Callboy den „Metal Hammer Award“ in der Kategorie „Up and Coming“. Das aktuelle Album „The Scene“ landete direkt auf Platz 6 der deutschen Albumcharts.

Im Jahr 2017 nahm David an der vierten Staffel der RTL-Show „Die Bachelorette“ teil und wurde im Finale tatsächlich von Jessica Paszka ausgewählt. Das Paar trennte sich allerdings im Oktober 2017.