Sonntag, 14. Januar 2018, 15:17 Uhr

Dakota Johnson und Chris Martin turteln in Malibu

Na endlich ist es so richtig offiziell: Fotografen haben Dakota Johnson und Chris Martin das erste Mal als Paar fotografiert. Seit geraumer Zeit führen die beiden eine eher verdeckte Beziehung, doch jetzt wurden sie gemeinsam abgelichtet. Paparazzis fingen die 28-Jährige Schönheit in Malibu ein – an ihrer Seite der Coldplay-Frontman. Hier geht’s zu den Bildern.

Dakota Johnson und Chris Martin turteln in Malibu
Dakota mit ihrer Frau Mutter, Melanie Griffith. Foto: Apega/WENN.com

Die Schauspielerin und der Sänger sollen gemeinsam in einem Jeep das dortige Soho-House verlassen haben. Dakota verdeckte zwar ihr Gesicht, um nicht erkannt zu werden, aber das war wohl unnötig. Das Paar soll dort zwei Stunden fürs Abendessen geblieben sein, bis beide zum Haus von Chris zurückfuhren.

Während ihres Aufenthalts in dem Promi-Club trug der 40-Jährige einen schlichten schwarzen Pullover (mit hochgerollten Ärmeln, um seine durchtrainierten Arme zu zeigen) und eine schwarze Hose – vermutlich ein Stilmix, der dabei helfe sollte, nicht aufzufallen. Auch das war wohl umsonst. Und auch Dakota hatte sich weitestgehend in Schwarz gekleidet, einschließlich Mantel, Hose und Stiefel. Ein unauffälliges, auffallendes Pärchen…

Gerüchte seit Oktober

Der „50 Shades of Grey“-Star und der Ex-Mann von Schauspielerin Gwyneth Paltrow hatten bereits im Oktober des letzten Jahres Gerüchte ausgelöst über eine mögliche romantische Annäherung. Zur Gerüchteküche wurde dabei natürlich auch ein gemeinsames Dinner in Los Angeles beigemischt.

Dakota besuchte im November außerdem ein Konzert von Coldplay in Argentinien. Nach wochenlangen Spekulationen gaben die beiden dann endlich zu, dass sie ein Paar sind. Nachdem sie letzten Monat gemeinsam in Paris gesehen worden, bestätigten sie die Gerüchte. Johnson jettete nach dem romantischen Paris-Liebesurlaub dann aber gleich weiter nach Aspen, Colorado um die Ferien und das Weihnachtsfest mit ihren Eltern Melanie Griffith und Don Johnson zu verbringen.

Abhängen bei Chris Martin daheim

Und wie läuft so eine Beziehung zwischen zwei Stars ihres Kalibers nun ab? Laut einem Insider ziemlich entspannt, berichtete „Entertainment Tonight“ kürzlich. Das Paar verbringe die meiste Zeit damit, die Nächte in Chris´Haus „rumzuhängen“. Beide würden sich aber schon sehr lieben. „Seine Freunde mögen sie auch sehr und sehen auch, dass sie ihn glücklich macht.“
Eine andere Quelle erzählte der „Us Weekly“: „Es ist mehr als nur eine Affäre. Sie haben sich sehr gut kennengelernt und fühlen sich sehr wohl beieinander.“

Chris Martin war von 2003 bis 2014 mit Oscar-Preisträgern Gwyneth Paltrow verheiratet, bevor sie 2016 ihre Scheidung bekannt gaben. Beide führen aber eine freundschaftliche Beziehung und wohnen nicht weit weg voneinander, damit sie ihre beiden Kinder, Töchterchen Apple und Sohn Moses regelmäßig beide sehen.

Dakota Johnson scheint ein Faible für Musiker zu haben. Von 2014 bis 2016 datete die Schauspielerin den Musiker Matthew Hit. (SV)