Sonntag, 14. Januar 2018, 19:39 Uhr

Tori Spelling: Schlanke Taille - krummer Zaun

Das ging wohl was daneben! Der ehemalige „Beverly Hills 90210“-Star Tori Spelling wollte eigentlich nur ihren guten Vorsatz fürs neue Jahr mit ihren Fans teilen. Auf Instagram postete die Schauspielerin ein Werbeaufruf mit einem Diät-Mittel.

Dazu schrieb die 44-Jährige: „Ein neues Jahr hat angefangen und es ist Zeit für Veränderungen.“ So wirbt der Star für das Diät-Produkt „Flat Tummy Co.“. „Ich liebe es und ich habe das Gefühl, dass viele Mädchen es genauso lieben werden wie ich.“

Was Mädchen aber noch mehr mögen als sich eine gute Figur zu erarbeiten, sind echte Vorbilder, die dazu anspornen sich gesünder zu ernähren und trotzdem ihren Körper zu lieben, so wie er ist. Und genau das will Spelling eigentlich auch erreichen mit ihrem Post.

Bei einigen kommt das auf jeden Fall gut an. Toris flacher Bauch – und das nach fünf Schwangerschaften – gibt vielen gleichaltrigen Müttern neuen Mut. „Du bist wundervoll“ und „Du siehst unfassbar gut aus. 5 Kinder. Verrückt. Ich bin stolz auf dich und deinen Ehrgeiz. Love you“, heißt es da unter anderem in vielen Kommentaren.

Tori Spelling: Schlanke Taille - krummer Zaun
Tori Spelling und ihre ganze Bagage Ende Oktober 2017. Foto: Eugene Powers/WENN.com

Ist das Foto etwa wesentlich älter?

Doch nach einer Weile werden die Kommentare dann schon etwas fragwürdiger. Einige User halten das Foto bereits für älter. Schließlich postete Tori vor nicht all zu langer Zeit ein Foto mit einem neuen Pixie-Haarschnitt. Und auf diesem Foto hat die Schauspielerin immerhin wieder recht lange Haare. „Ähm, hattest du deine Haare nicht abschneiden lassen?“ fragt da jemand verwundert. Und es wird noch schlimmer. Nicht nur, dass das Foto durchaus nicht aktuell sein könnte – es könnte auch noch bearbeitet sein. Das vermuten zumindest viele ihrer Follower. „Das ist ein epischer Photoshop-Fail!“

Und woran ist das zu erkennen? Nun ja, wenn man ganz genau hinschaut, sehen die Zaunstäbe im Hintergrund schon etwas gekrümmt aus, besonders im Bereich von Toris Tailie. Hat sie sich da etwa ein bisschen schlanker geschummelt? Nicht der beste Schachzug, um für ein Diätmittel zu werben. Das finden auch ihre Fans.

„Das ist garantiert gephotoshoped. Der Zaun ist gekrümmt. Das ist echt peinlich. Sei doch stolz, dass du so bist, wie du bist“, schreibt eine. Ein anderer User kommentiert mit den Worten: „OMG, so bearbeitet! Die Gitterstäbe hinter ihrem Po sind total krumm. Es müsste mehr Promis geben, die auch mal die Wahrheit posten. Es ist auch ok, nicht perfekt zu sein.“ (SV)