Montag, 15. Januar 2018, 11:30 Uhr

Sabia Boulahrouz reicht das Geld nicht

Sabia Boulahrouz beschwerte sich über das Budget von ‚Promi Shopping Queen‚. Die Show wurde gestern Abend ausgestrahlt. Die Ex von Fußballer Rafael van der Vaart stand für die VOX-Sendung mit dem putzigen Designer Guido Maria Kretschmer vor der Kamera.

Sabia Boulahrouz reicht das Geld nicht
Foto: MG RTL D / Markus Hertrich

Für 500 Euro sollen sich die Kandidatinnen dabei ein Outfit zusammenstellen, auch Haare und Make-Up müssen von der Summe bezahlt werden. Während viele nach dem Shoppen noch ein paar Euros übrig haben, schien Sabia das Budget für knapp zu halten. Das verkündete sie vor laufender Kamera während der Sendung. Guido, der für seine saloppen Kommentare bekannt ist, konnte dazu nur sagen: „Sagte die, das sei wenig? 500? Nein, Sabia! Das ist ganz viel Geld!“ Dafür lieben ihn die bodenständgen Frauen dieser Erde.

Sabia Boulahrouz reicht das Geld nicht
Sabia Boulahrouz mit Omas Häkeldecke. Foto: MG RTL D / Markus Hertrich

Kretschmer kann sich Seitenhieb nicht verkneifen

Offensichtlich war der Fashion-Designer nicht besonders angetan von der leicht abgehobenen Art der 39-Jährigen. Denn auch, als sie sich über den Armani-Gürtel beschwerte, der ihr im Vorhinein bereit gestellt wurde, war Guido sauer. Zum Schluss der Sendung konnte er sich einen kleinen Seitenhieb offenbar nicht mehr verkneifen: Als Sabia ein rotes Abendkleid auswählte – das Thema der Folge war ein Outfit ganz in Rottönen – kommentierte der Modemacher süffisant: „Vielleicht kriegst du so einen Mann, der bei dir bleibt.“ Autsch!