Mittwoch, 17. Januar 2018, 11:18 Uhr

Dakota Johnson und Chris Martin: Also doch?!

Dakota Johnson und Chris Martin sind wohl wirklich ein Paar. Lange Zeit wurde schon gemunkelt, jetzt scheint es offiziell zu sein: Die ‚Fifty Shades of Grey‘-Darstellerin und der Frontmann der britischen Band Coldplay scheinen wirklich in einer Beziehung zu sein.

Foto: Apega/KIKA/WENN.com
Foto: Apega/KIKA/WENN.com

Vor einiger Zeit wurden die beiden beim romantischen Dinner im ‚Soho House‘ in Los Angeles gesehen und prompt wurde ihnen eine Liebelei nachgesagt. Das ‚People‘-Magazin zitierte Gäste des Restaurants. Sie sagten: „Chris und Dakota kamen gemeinsam in Chris‘ Auto an. Sie trafen sich mit Freunden und hatten einen schönen Abend. Sie wirkten beide sehr glücklich. Sie waren flirty und verließen das Restaurant zusammen.“

Mehr als eine Affäre

Doch es soll soll sich um weit mehr als eine Affäre handeln, wie ein Nahestehender verriet: „Dakota und Chris daten auf jeden Fall. Sie haben sich gut kennen gelernt und fühlen sich sehr wohl miteinander. Chris schickt Dakota seine Musik, um ihre Meinung zu hören.“ Doch jetzt scheint es die Beweise zu geben: Die Zeitung ‚Daily Mail‘ veröffentlichte Fotos, die die beiden Arm in Arm spazierend am Strand von Malibu zeigen. Sie wirken dabei sehr vertraut. Ein offizielles Statement der beiden gibt es zwar noch nicht. Doch wohl auch in diesem Fall sagen Bilder mehr als tausend Worte.