Freitag, 19. Januar 2018, 14:20 Uhr

Kourtney Kardashian: Macht sie es ihren Schwestern nach?

Kourtney Kardashian soll ihr eigenes Make-up auf den Markt bringen. Zwei Kardashians in der Beautybranche sind anscheinend noch nicht genug. Nach Kim und Kylie sieht es gerade ganz so aus, als würde auch Kourtney ihre eigene Make-up-Kollektion auf den Markt bringen wollen.

Kourtney Kardashian: Macht sie es ihren Schwestern nach?
Foto: WENN.com

Nach Informationen von ‚TMZ‘ bemüht sich die 38-Jährige gerade um den Markennamen ‚Kourt‘. Gleichzeitig postet die dreifache Mutter auf ihrer eigenen App gerade außergewöhnlich viele Inhalte zum Thema Schönheit, wie ihre liebsten Naturprodukte und ihre tägliche Schminkroutine.

Das heizt die Spekulationen natürlich an, dass auch Kourtney bald ihre eigenen Kosmetikprodukte herausbringen wird. Eine offizielle Bestätigung gibt es bisher jedoch noch nicht. Sollte es tatsächlich so weit kommen, hat der ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Star allerdings harte Konkurrenz in der eigenen Familie.

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Kylie Kollektion ist ein Megaerfolg

Die Beautylinie ihrer Halbschwester Kylie Jenner ist unglaublich erfolgreich und konnte nach der Gründung 2015 innerhalb von kürzester Zeit unglaubliche 340 Millionen Euro erwirtschaften. Kylies Unternehmen ist bekannt für qualitativ hochwertige Lipglosse, Lipliner, Lidschattenpaletten, Concealer und Foundation. Auch bei der frischgebackenen Mutter Kim läuft es mehr als rund. Ihre Parfümlinie ‚KKW Fragrance‘ war innerhalb von nur sechs Tagen restlos ausverkauft.