Montag, 22. Januar 2018, 8:54 Uhr

Daniele Negroni: Kissenschlacht im Hotel

Gleichzeitig zu seinem Einzug ins RTL-Dschungelcamp hat Daniele Negroni (22) seine neue Single „Too Far“ veröffentlicht. Bevor er nach Australien geflogen ist, hat er noch die letzten Songs für sein drittes Album eingesungen, das im März veröffentlicht wird.

Daniele Negroni: Kissenschlacht im Hotel
Foto: Promo

Produziert wurden die neuen Songs in Salzburg bei Erfolgs-Produzent Ray Watts. Das Video zu „Too Far“ wurde in Berlin und Wien gedreht – kurz vor dem Abflug nach Australien. Für eine Portion Sex-Appeal sorgte Model Alyssa (24), die besonders durch ihre großflächigen Tattoos auffällt.

Highlight in dem Clip ist eine Kissenschlacht, bei der eine ganze Hotel-Suite „unter Federn“ gesetzt wurde! „Das war zwar ein Riesenspaß beim Drehen, aber danach mussten wir die ganze Sauerei wieder sauberzumachen. Die Federn waren einfach überall“, lacht Daniele, der beim Einsammeln der Federn Hand anlegte: „Schließlich musste ich ja in dem Zimmer nach dem Dreh noch schlafen!“

Melody Haase mit Gastauftritt

In einer kleinen Gastrolle als Bardame ist auch die DSDS-Kollegin Melody Haase (23) von Daniele zu sehen, die auch kürzlich bei der RTL-Show „Adam sucht Eva“ mit Nachtauftritten für Aufregung sorgte. „Wir hatten uns am Vortag zufällig in Berlin in einer Bar getroffen und sie hat spontan zugesagt im Video mitzuspielen“, berichtet Daniele.

Daniele Negroni: Kissenschlacht im Hotel
Foto: Promo

Daniele Negroni ist bekannt für seine bunten Haare, seinen extravaganten Style und seine Bühnenshows.

Bereits 2012, als er als 16-jähriger durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar (DSDS)“ bekannt wurde (Platz 2, zwei Top-10-Alben, Goldene Schallplatten, zahlreiche Publikumspreise, vier Tourneen), versammelte er fast 500.000 Fans auf seiner Facebook-Seite.

Daniele Negroni: Kissenschlacht im Hotel
Foto: Promo