Montag, 22. Januar 2018, 18:13 Uhr

Kinocharts: Schweiger und Schweighöfer auf Platz eins

Til Schweiger und Matthias Schweighöfer erweisen sich mal wieder als Erfolgsgespann: Mit rund 150 000 Besuchern hat ihre Komödie „Hot Dog“ am Startwochenende die Spitze der deutschen Kinocharts übernommen.

Kinocharts: Schweiger und Schweighöfer auf Platz eins
Schau hier, wieder Platz 1! Foto: Warner Bros.

„Star Wars: Die letzten Jedi“, fünf Wochenenden in Folge an der Spitze, fiel mit 110 000 Besuchern auf den sechsten Platz zurück, wie Media Control am Montag mitteilte. Schweiger und Schweighöfer, Deutschlands erfolgreichste Filmemacher, mimen zwei Polizeibeamte, die eine entführte Präsidententochter befreien sollen.

Die beiden standen schon mehrmals gemeinsam vor der Kamera, so vor zehn Jahren im Erfolgsfilm „Keinohrhasen“, später dann in Filmen wie „Der rote Baron“, „Kokowääh 2“ oder zuletzt „Vier gegen die Bank“.

Neuer Liam-Neeson-Film auf Platz 4

Den zweiten Platz eroberte nach vorläufigen Trendzahlen mit knapp 147 000 Zuschauern die Familienkomödie „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“, ebenfalls ein Neueinsteiger. Von Zwei auf Drei rutschte „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek (132 500). Vierter ist der Actionthriller „The Commuter“ mit Liam Neeson (115 000) knapp vor dem Fantasy-Abenteuer „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ (113 000). (dpa/KT)