Dienstag, 23. Januar 2018, 12:10 Uhr

Maisie Williams wird Sophie Turners Brautjungfer

Maisie Williams darf Brautjungfer für ihre beste Freundin Sophie Turner spielen. Die jungen Schauspielerinnen sind wie Pech und Schwefel, seit sie als die Schwestern Arya und Sansa Stark in der Erfolgsserie ‚Game of Thrones‘ gemeinsam vor der Kamera stehen.

Maisie Williams wird Sophie Turners Brautjungfer
Foto: WENN.com

Daher darf Maisie natürlich nicht fehlen, wenn Sophie ihrem Verlobten, dem DNCE-Sänger Joe Jonas, das Ja-Wort geben wird. Auf die Frage hin, ob Maisie sich Hoffnungen auf eine Brautjungfernrolle macht, stellt die 20-Jährige klar: „Oh, ich habe die Rolle bereits. Es ist sehr, sehr aufregend. Es ist aber auch ein wenig bizarr.“

Mehr ist für den großen Tag der beiden Turteltauben jedoch noch nicht geplant, verrät die Britin im Interview mit ‚Radio Times‘: „Wir warten noch, bis die [achte ‚Game of Thrones‘-Staffel] fertig gedreht ist und dann fangen wir damit an. Aber ich denke, sie lässt ihr Herzchen schon wandern und darüber nachdenken.“

Wer wird bei Joe Trauzeuge?

Auf der Seite des Ehemanns ist die Rolle des Trauzeugen noch nicht vergeben. Es dürfen sich immer noch beide Brüder von Joe Jonas, nämlich Nick und Kevin, Hoffnungen machen. Nick Jonas hätte zwar eine Lösung für das Problem parat, möchte seinen Bruder aber auch nicht unter Druck setzen, wie er gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ verriet: „Mein Bruder Kevin hat [mich und Joe] auf seiner Hochzeit zu seinen Trauzeugen gemacht. Das war der diplomatische Ansatz, aber ich weiß nicht. Es ist seine Wahl!“