Dienstag, 23. Januar 2018, 13:49 Uhr

Prinzessin Eugenie: So romantisch lief die Verlobung ab

Briten-Prinzessin Eugenie verrät Details zu ihrer Verlobung. Erst am Montag (22. Januar) verkündete der Buckingham Palace die Verlobung der Tochter von Prinz Andrew und Herzogin Sarah Ferguson.

Prinzessin Eugenie: So romantisch lief die Verlobung ab
Foto: John Rainford/WENN.com

Nun hat die Prinzessin ausgeplaudert, wie romantisch der Heiratsantrag vonstatten ging. Ihr Liebster Jack Brooksbank war während ihres Urlaubs in Nicaragua Anfang des Monats auf die Knie gegangen.

„Der See war so wunderschön. Das Licht war so besonders, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe. Ich habe tatsächlich gesagt, dass es ein unglaublicher Moment ist und dann hat er die Frage gestellt, was mich wirklich überrascht hat, obwohl wir seit sieben Jahren zusammen sind. Ich war hin und weg. Es war eine komplette Überraschung. Aber es war der perfekte Moment und wir könnten nicht glücklicher sein“, gestand Eugenie in der ‚The One Show‘.

Queen ist begeistert

Jack selbst fügte hinzu, dass der Moment ihn selbst überraschte und er nicht einmal einen Ring parat hatte: „Ich habe einen Ring im Juwelierladen gesehen und dann Eugenie ohne Ring einen Antrag gemacht. Wir sind zurückgekommen und haben die Diamanten um diesen Padparadscha-Saphir designt. Und was so faszinierend daran ist, ist, dass es die Farbe wechselt abhängig vom jeweiligen Blickwinkel – genau das, was ich über Eugenie denke. Sie wechselt ihre Farben und ist einfach umwerfend.“

Auch Queen Elizabeth freut sich mit ihrer Enkelin über die Verlobung und gab bereits ihren Segen, wie Eugenie verriet: „Oma hat gleich von Beginn an darüber Bescheid gewusst, sie war eine der wenigen Leute. Wir waren dieses Wochenende bei ihr und hatten eine schöne Zeit. Sie und mein Großvater waren sehr glücklich.“