Mittwoch, 24. Januar 2018, 12:45 Uhr

Dschungelcamp: Der Erste ist raus - Sydney ist es nicht

Ein Camper hat heute die Dschungelshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verlassen. Das berichtet ‚RTL‘. Um wen es sich handelt ist noch nicht klar.

Dschungelcamp: Der Erste ist raus - Sydney ist es nicht
Foto: MG RTL D

Der Kölner Sender teilte heute Mittag mit: „Am sechsten Tag im Dschungelcamp hat es ein Promi nicht länger in der australischen Wildnis ausgehalten. Der legendäre Satz: ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ ist gefallen.“ Ganz klar, RTL wird ganz froh darüber sein, muss man doch nach dem Sinkflug der letzten Tage die Quoten wieder nach oben treiben, deswegen wird man mit der Auflösung der Geschichte bis zur heutigen Show um 22.15 Uhr warten müssen.

Bei RTL.de heißt es dazu: „Welcher Star hat den legendären Satz gesagt? Das wird noch nicht verraten. Nur eins ist sicher: Sydney Youngblood ist es nicht.“ Es könnte Daniele Negroni sein.

Dschungelcamp: Der Erste ist raus - Sydney ist es nicht
Daniele ist auf 180. Foto: MG RTL D

Ist es Daniele Negroni?

Wegen diverser Regelverstöße wurden die Camper gestern bestraft – besser gesagt ein Teil von ihnen. Die Raucher bekommen vorerst keine Zigaretten. Darunter auch der Glimmstengel-Süchtige Daniele. Er schimpfte gestern: Daniele ist geschockt: „Sorry, bei allem Respekt: Das ist ein Grund für mich auszusteigen! Ich kann das nicht! Ich kann nicht auf Zigaretten verzichten, wenn ich eh nichts habe. Ich habe original zwei Zigaretten. Die können doch nicht einfach eine Sucht stoppen.“

Einen Ersatzkandidaten wird es laut RTL nicht geben. Die Zuschauer können erst ab Freitag erste Insassen von den noch elf im Pritschenlager Verbliebenen per Televoting rauswählen. (PV)

Dschungelcamp: Der Erste ist raus - Sydney ist es nicht
Foto: MG RTL D