Donnerstag, 25. Januar 2018, 12:56 Uhr

Dua Lipa und ihr erstes Mal: Tränenreiche Reaktion

Dua Lipa brach in Tränen aus, als sie zum ersten Mal einen eigenen Song im Radio hörte. Heute dürfte die 22-Jährige es gewohnt sein, dass ihre Songs im Radio rauf und runter laufen. Zu Beginn ihrer Karriere war es aber ein unglaubliches Gefühl für die junge Musikern, ihre eigenen Tracks erstmals im Radio spielen zu hören.

Dua Lipa und ihr erstes Mal: Tränenreiche Reaktion
Foto: WENN.com/Harold Versteeg/Bruno Press

Im Interview mit ‚GQ‘ erinnert Dua Lipa sich an das erste Mal, dass sie im Radio gelaufen ist: „Der erste Song, den sie gespielt haben, war ‚Be The One‘. Ich wusste vorher, dass er [in einer bestimmten Radioshow] Premiere feiern würde. Ich war an diesem Tag im Studio und weil ich genau wusste, zu welcher Uhrzeit die Show stattfindet, habe ich mir ein Taxi gegönnt und sichergestellt, dass das Radio angemacht ist. Den ganzen Weg nach Hause war das Radio an und ich habe gewartet und gewartet, aber sie haben den Song einfach nicht gespielt.“

„Es war so aufregend!“

Geduld zahlt sich am Ende jedoch immer aus und die britische Sängerin durfte sich am selben Abend noch sehr freuen: „Ich bin zuhause angekommen und schnell hineingelaufen und habe das Radio angemacht und dann haben sie den Song gespielt! Ich bin am Boden zusammengebrochen und mir sind Tränen gekommen, ich konnte es einfach nicht glauben. Es war so aufregend!“

Wenn die Musikerin heute einen ihrer Songs im Radio hört, geht sie cooler damit um und macht normalerweise Witze, wie Dua Lipa weiter erzählt: „Das letzte Mal, als ich [‚New Rules‘] gehört habe, war ich auf dem Weg zum Flughafen. Ich war in London. Und ich habe gesagt ‚Ich liebe diesen verdammten Song‘. Und alle im Auto haben nur gedacht ‚Veräppelst du uns?'“ (Bang)