Montag, 29. Januar 2018, 16:26 Uhr

Sophia Wollersheim: Rauswurf aus Modenschau?

Taillen-Granate Sophia Wollersheim durfte die Show des Ex-‚GNTM‘-Jurors Thomas Rath offenbar nicht besuchen. Noch kurz vor Weihnachten schockte die 30-jährige Blondine alle mit ihrem Vorhaben, sich vier Rippen entfernen zu lassen, um die schmalste Taille der Welt zu besitzen.

Sophia Wollersheim: Rauswurf aus Modenschau?
Foto: Nicole Gehring/WENN.com

Nun überrascht ein weiterer Eklat die Fans des Models. Denn wie die ‚Bild‘-Zeitung erfahren haben will, soll die Ex von Bert Wollersheim am Sonntagabend aus der Fashion-Week-Show des Star-Designers Thomas Rath geworfen worden sein, nur wenige Minuten nachdem sie sich noch mit ihrer Freundin Natalia Osada auf dem roten Teppich hatte ablichten lassen.

Osada, die aus Solidarität ihre Freundin mit nach Hause begleitete und somit auch bei der Show fehlte, zeigte sich gegenüber der Zeitung überrascht: „Ich bin schockiert und entsetzt, mir war nicht bewusst, dass es solche Probleme geben könnte. Sophia hat nichts Falsches gemacht, vor allem gab es niemals Berührungspunkte mit dem Rotlichtmilieu, falls das das Problem gewesen sein könnte.“

„Das geht nicht“

Gemeinsam mit rund 600 Gästen hatte der ehemalige ‚GNTM‘-Juror das Ende der Düsseldorfer Fashion Week gefeiert. Sein Ehemann Sandro war an dem Abend für den Empfang der prominenten Gäste zuständig und erklärt den Grund für den Rauswurf: „Es ist unfair, wenn man nicht eingeladen ist und trotzdem ohne zu fragen kommt. Thomas kennt Sophia, hat auch schon mit ihr gedreht. Aber das geht nicht.“ Sophia selbst hielt sich nach dem Malheur bedeckt: „Ich werde mich dazu nicht äußern, aber mir wurde gesteckt, dass er mich rausgeworfen hat, um seine Mode zu pushen.“ (Bang)