Dienstag, 30. Januar 2018, 19:53 Uhr

König Felipe: Ein Orden für Tochter Leonor

Spaniens König Felipe VI. hat seiner ältesten Tochter den Orden vom Goldenen Vlies überreicht. Das wird Zeit – schließlich ist die junge Dame die künftige Königin.

An seinem 50. Geburtstag rief der Monarch die zwölfjährige Kronprinzessin Leonor bei der Zeremonie im Madrider Königspalast dazu auf, sich „stets von der Verfassung“ leiten zu lassen und Spanien „mit Bescheidenheit zu dienen“. Als Felipe ihr den Ritterorden – die höchste Auszeichnung des Königshauses – an das hellblaue Kleid ansteckte, strahlte die blonde Infantin ihren Papa nervös und mit leuchtenden Augen an. Die Schwester von Infantin Sofía (10) machte einen Knicks.

Auch Ex-König Juan Carlos dabei

Der Überreichung wohnten im Palacio Real unter anderem Königin Letizia, der frühere König Juan Carlos und dessen Gattin Sofía sowie der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy bei. Mit dem Orden vom Goldenen Vlies wurden bisher gut tausend Personen ausgezeichnet, darunter vor allem Könige und Adlige, ranghohe Politiker und Militärangehörige. Nach seiner Thronbesteigung im Juni 2014 hat Felipe diesen Orden aber am Dienstag erstmals überreicht.