Donnerstag, 01. Februar 2018, 23:41 Uhr

Tag 14: Daniele sinkt tief und Matthias ist raus

Heute Abend gab es die 14. Folge der 12. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL. Am Schluß wurde der große Inszenator Matthias Mangiapane aus dem Dschungelcamp gewählt. Wie immer hier die Highlights der Sendung.

Tag 14: Daniele sinkt tief und Matthias ist raus
Foto: MG RTL D

Am vierzehnten Tag darf Daniele Negroni erstmals alleine zu einer Dschungelprüfung antreten. Im „Spaßbad Murwillumbah 2.0“ wird er nass gemacht und darf nach fünf Sternen tauchen. Neben den Sternen warten in der Tiefe auch viele Dschungeltiere auf Daniele. Bereits in der dritten Show scheiterte Matthias Mangiapane an dieser Prüfung und trat sie gar nicht erst an. Damals ging er zwar ins Wasser, bekam aber Panik und stieß an seine Grenzen. Wird Daniele die Prüfung bestehen? Logo!

Tag 14: Daniele sinkt tief und Matthias ist raus
Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Damit hat Daniele insgesamt alle fünf Sterne innerhalb der Zeit geholt und die Prüfung mit Bravur bestanden: „Ich fühle mich so gut gerade, so befreit! Ich freue mich brutal für das ganze Team und für mich selbst. Ich könnte vor Freude gerade weinen und ich liebe die ganze Welt! Es war die mit Abstand geilste Prüfung, die ich je gemacht habe.“ Sonja Zietlow: „Und ganz alleine.“ Daniel Hartwich: „Jetzt gehst du schön zurück und sagst Matthias, wie einfach die Prüfung war. Und wie leicht es für dich war, ohne ihn.“  Was sonst noch passierte fassen wir hier zusammen.

Tag 14: Daniele sinkt tief und Matthias ist raus
Foto: MG RTL D

Glücksrausch

Teamchefin Tina York wird heute zur Glücksbotin: Sie darf Daniele und David endlich ihre Zigaretten bringen. Die Freude bei Daniele könnte größer nicht sein. Als er Tina mit den Kippen erblickt, fällt er ihr schreiend um den Hals und knutscht sie überglücklich ab. „Ich habe mich so gefreut für euch“, so auch Tina strahlend. Matthias schafft es mit seiner charmanten Art, den Glücksmoment lautstark zu zerstören: „Jetzt sage ich aber mal was, auch wenn ich kein Teamchef bin. Tut mir einen Gefallen: NICHT ALLE HEUTE QUARZEN! Das ist mein Ernst! Hebt mal zwei Stück für morgen wenigstens auf!“ David hat andere Sorgen: „Ich bin echt am Überlegen überhaupt zu rauchen.“ Daniele kann das nicht fassen: „Ey, jetzt rauchen wir eine, wir sind so weit gekommen, Alter! Wir haben es sowas von verdient.“

David: „Willst du nicht auch versuchen, aufzuhören, das komplett durchzuziehen? Schau mal wie lange wir schon durchgehalten haben! Meinst du, dann rauchst du wieder in Deutschland?“ Daniele: „Save! Als wenn ich das schaffe, auf Tour nicht zu rauchen. Das ist der Stress des Jahrhunderts! Jetzt mach mir kein schlechtes Gewissen. Ich will jetzt nicht alleine rauchen.“

David denkt weiter nach und fragt sich, was ist, wenn morgen wieder die Zigaretten weggenommen werden. Daniele redet auf ihn ein: „Wir haben hier jetzt vier Tage durchgehalten. Das schaffen wir draußen doch 100%ig nochmal. Jetzt lass‘ uns die doch genießen. Und dann sind sie morgen halt wieder weg. Wir haben es ja schon zwei Mal geschafft, dann schaffen wir auch ein drittes Mal.“ David: „Ja, stimmt auch wieder. Scheiß drauf….“ Und Schwups, haben beide eine Zigarette an.

Tag 14: Daniele sinkt tief und Matthias ist raus
Foto: MG RTL D

Daniele und das ganz große Drama

Es ist ja schon eine kleine Dschungel-Tradition, dass die Prüflinge ihre Mitcamper bei der Rückkehr aufs Korn nehmen. Fünf-Sterne-Daniele hält an der Tradition fest und täuscht mit Pokerface und viel Dramatik alle. „Ich habe die gleiche Prüfung gehabt wie du“, erklärt er todtraurig-spielend. „Ich bin in Panik geraten und dann mussten sie mich rausholen mit zwei Tauchern! Heftig. Ich habe keine Luft mehr bekommen, die mussten die Scheibe links einschlagen. Die war krass die Prüfung. Ich habe alles probiert, habe mir den Arsch aufgerissen. Ich habe das erste Mal in meinem Leben kurz gedacht, ich sterbe. Tut mir so leid, Mann. Ich dachte echt ich sterbe, Mann. Da war dann auf einmal mal eine Riesencobra, aber ich habe die einfach gepackt und zur Seite gedrückt. Und dann alles voller Alligatoren….“

Daniele lässt nix aus und erzählt, erzählt, erzählt… Und alle hängen fassungslos an seinen Lippen. Jedes Wort wird Daniele geglaubt. Tina ist voller Mitleid: „Du siehst auch sehr blass aus!“

Tag 14: Daniele sinkt tief und Matthias ist raus
Foto: MG RTL D

Matthias Mangiapane hört vor allem voller Genugtuung zu, jetzt, da klar ist, dass er nicht alleine der Versager bei dieser Prüfung war: „Siehst du! Diese Prüfung ist furchtbar! Ich habe ja schon Panik gekriegt, als ich nur im Wasser war.“ Doch dann steht Daniele auf und verkündet völlig ausrastend: „Ich bin trotzdem stolz, dass ich es versucht habe und am Schluss FÜNF STERNE ABKASSIERT HAB‘, MANN!“ Tina lacht entrüstet: „Das gibt es doch nicht – also so was Freches!“ Und Herr Mangiapane fand den Vortrag natürlich nicht prickelnd!

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de