Donnerstag, 01. Februar 2018, 8:42 Uhr

Zac Efron zeigt sich hier erstmals als Serienkiller

Jim Parson dreht einen gemeinsamen Film mit Zac Efron. Der Schauspieler spielt an der Seite des ‚High School Musical‘-Darstellers in dem Drama ‚Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile‘ mit.

Zac Efron zeigt sich hier erstmals als Serienkiller
Foto: Michael Wright/WENN.com

Der Streifen handelt von dem Serienkiller Ted Bundy und erzählt die Geschichte, wie eine zufällige Verkehrskontrolle die grausamen Taten des mehrfachen Täters enthüllten. Inszeniert wird der Film von Joe Berlinger (‚Paradise Lost 3: Purgatory‘), während das Drehbuch von Michael Werwie verfasst wurde. Parson wird Larry Simpson darstellen, den zuständigen Staatsanwalt, der 1979 in Miami den Prozess gegen Bundy führte und ihn schließlich verurteilte. Efron, der die Titelrolle verkörpert, postete erste Bilder vom Set.

Ein Beitrag geteilt von Zac Efron (@zacefron) am

Auch John Malkovich ist dabei

Neben dem 44-Jährigen und Efron spielen außerdem John Malkovich, Lily Collins, Jeffrey Donavan und Grace Victoria Cox mit. Produziert wird das Ganze von Michael Costigan, Michael Simkin, Ara Keshishian und Nicholas Cartier. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen und finden in Covington, Kentucky statt. Der Serien-Star wurde durch seine Rolle als Sheldon Cooper in der Sitcom ‚The Big Bang Theory‘ bekannt. Für Herbst 2018 ist bereits die zwölfte Staffel der Kult-Serie angekündigt.