Freitag, 02. Februar 2018, 9:13 Uhr

Spice Girls: Reunion und Victoria Beckham muss nicht singen?

Seit Jahren wird ein Zirkus um eine Spice-Girls-Wiedervereinigung veranstaltet, doch wirklich interessiert hat das hierzulande niemanden. Nun geht es in eine neue Runde, eine zweite lächerliche Reunion findet offenbar statt.

Spice Girls: Reunion und Victoria Beckham muss nicht singen?
Foto: L. Gallo / WENN

Angeblich bekommt jede der Damen für den zeitlich begrenzten Job umgerechnet 11,4 Millionen Euro und Victoria Beckham, die sich jahrelang geziert bei diesem Affentheater mitbewirken braucht nun nicht mal sagen. Das alles behauptet die britische ‚Sun‘. Angeblich habe man der Designerin die Zusicherung geben müssen, nicht singen zu müssen. Ja, was macht sie denn dann? Rumstehen?

Scary Spice Melanie Brown, (42, Mel B) werde dem Bericht zufolge heute zu einem „geheimen Treffen“ mit ihren Bandkolleginnen Posh Space Victoria Beckham (43), Baby Spice Emma Bunton, (42) Sporty Spice Melanie Chisholm (44, Mel C) und Ginger Spice Geri Horner (45) aus dem Umfeld der Band: „Dies ist die Pop-Wiedervereinigung, von der niemand gedacht hat, dass sie jemals wieder passieren würde.“

Spice Girls: Reunion und Victoria Beckham muss nicht singen?
Foto: Sean Thorton/WENN.com

Die Geldmaschine wird angeworfen

Offenbar geht es gar nicht um eine Welttournee, sondern um Absahnen auf die andere Art. Dazu gehören angeblich neue Werbejobs für die fünf Damen, eine Casting-Show im Fernsehen, TV-Projekte in China und ein erneutes Greatest-Hits-Album.

Simon Fuller, Erfinder von „Pop Idol“ soll hinter dem Coup stecken und Miss Beckham, die mit ihrem Modeunternehmen im letzten Jahr über 10 Millionen Euro Verluste eingefahren haben soll, nur „widerwillig“ zugesichert haben, das sie nicht singen bräuchte. Schon vor zwei Jahren verriet Beckham, die zum Lachen offenbar in den Keller geht: „Die Produzenten drehten mir bei Auftritten oft mein Mikro ab. Sie haben es immer abgestellt und die anderen singen lassen.“

Die einstige Girlgroup gründete sich 1994. 1998 war Schluss nach dem Ausstieg von Geri Horner, damals noch Geri Halliwell. 2007 gab es eine letzte gemeinsame Welttournee in Originalbesetzung und ein Greatest-Hits-Album. 2012 traten die Damen bei der Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 mit einem Medley auf.