Samstag, 03. Februar 2018, 9:24 Uhr

George Clooney als Theaterschauspieler in London?

Hollywoodstar George Clooney will auf die Londoner Theaterbühne? George Clooney hat seine Karriere vor der Kamera in den vergangenen Jahren etwas zurückgeschraubt und war nur in wenigen Projekten auf der großen Leinwand zu sehen.

George Clooney als Theaterschauspieler in London?
Foto: Apega/WENN.com

Zuletzt zeigte sich Clooney 2014 in Jodie Fosters „Money Monster“, arbeitete danach viel als Produzent, u.a. für „Suburbicon“.

Ein angeblicher Bekannter des Hollywoodstars verrät nun, dass sich der 56-Jährige ohnehin viel mehr als Theaterdarsteller sehen würde. Clooneys größter Traum wäre es, im Londoner West End auf der Bühne zu stehen, wo viele namhafte Theater und Musicalproduktionen sitzen. Die Quelle erzählte der neue Ausgabe des amerikanischen ‚Star Magazins‘, nicht gerade berühmt für die Zuverlässigkeit seiner Informationen: „George ist ein klassisch ausgebildeter Shakespeare-Schauspieler. Es ist seit Jahren ein Traum von ihm, und jetzt wird er es endlich machen.“

Hauptwohnsitz müsste verlegt werden

Dafür müsste der beliebte Schauspieler allerdings nach Großbritannien ziehen. George besitzt ein Haus in Sonning-On-Thames, Berkshire in England, wo er zusammen mit seiner Frau Amal und den gemeinsamen sieben Monate alten Zwillingen Ella und Alexander wohnt. George und die Menschenrechtsanwältin teilen ihre Zeit zwischen weiteren Anwesen in Los Angeles, dem Comer See in Italien und Los Cabos in Mexiko auf. Ob er seine Frau von diesen angeblichen Plänen überzeugen kann?

Die Quelle behauptet: „Wenn es passiert, werden ihre Kinder in England eine bessere Ausbildung haben und es wird leichter für sie [Amal] sein, ihrer humanitäre Arbeit nachzugehen. Er muss sich als ernsthafter Schauspieler neu erfinden. Er hält die englische Bühne für den perfekten Ort.“ Soso. (PV/Bang)