Montag, 05. Februar 2018, 14:17 Uhr

Iggy Azalea über schwierige Zeiten

Iggy Azalea fühlte sich hilflos, als sie ‚Savior‘ schrieb. Die 27-jährige Musikern gibt zu, dass sie es zu der Zeit, als sie ihren neuesten Song verfasste, schwer hatte.

Iggy Azalea über schwierige Zeiten
Foto: Jeff Grossman/WENN.com

In einem aktuellen Interview sagt sie: „Es gab eine Menge Veränderungen, die über Nacht passierten. Ich habe mich getrennt und meine Karriere verlief auch nicht gut. Und dann hat plötzlich alles, was ich normalerweise tat, meine tägliche Routine, aufgehört. Ich wusste einfach nicht, wie ich mein Leben wieder auf die Reihe kriegen sollte oder wie es aussehen würde mit all diesen Veränderungen oder wie ich meine Routine und meine Zufriedenheit zurückbekommen und mich einfach wieder normal fühlen sollte. Und das war, als ich dann den Song schrieb.“

Der Track macht sie glücklich

Deshalb fiel es der Rapperin schwer, den Song zu veröffentlichen, da er sie ständig daran erinnerte, wie schlecht es ihr zu diesem Zeitpunkt ging. Gegenüber ‚iHeartRadio‘ erklärte sie aber: „Es macht mich aber auch wirklich glücklich, wenn ich das Lied höre, weil ich es selbst geschafft habe.“ (Bang)