Donnerstag, 08. Februar 2018, 12:39 Uhr

Brad Pitt: Karambolage

Brad Pitt war in einen Autounfall verwickelt. Der 54-jährige Schauspieler wurde am Montag (5. Februar) in Los Angeles dabei gesichtet, wie er Versicherungsdetails mit zwei anderen Fahrern austauschte, nachdem sich der Unfall nahe seines Hauses in Los Feliz ereignet hatte.

Brad Pitt: Karambolage
Foto: WENN.com

Laut ‚Radar Online‘ saß der ‚Fight Club‘-Darsteller in seinem Tesla-Wagen, als er in einen Nissan stieß, der anschließend einen Kia in den Unfall verwickelte. Fotos, die der Online-Publikation vorliegen, zeigen Pitt im Gespräch mit den Fahrern, jedoch scheint keiner von ihnen sichtbare Verletzungen davongetragen zu haben – nochmal Glück gehabt! Außer dem Hollywood-Star schien niemand in dem Auto gewesen zu sein, seine Kinder Maddox (16), Pax (14), Zahara (13), Shiloh (11) und die neunjährigen Zwillinge Knox und Vivienne blieben also von dem Schock verschont.

Abschließend inspizierte Pitt die Unfallschrammen an den Autos und schüttelte die Hände der anderen Fahrer – es scheint also eine gütliche Einigung erreicht worden zu sein.

Was ist eigentlich mit der Scheidung?

Die Scheidungsverhandlungen zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt gehen derweil weiter. Vor Gericht erreichten sie nun eine Genehmigung, ihre Scheidung weiter auf privater Ebene zu verhandeln. Die erreichten Schritte im Scheidungsprozess sind ab sofort also strikt geheim. Wie Insider ‚The Blast‘ verrieten, waren die Gespräche des Paares jedoch „äußerst einvernehmlich“ und friedlich. In naher Zukunft scheinen die Stars jedoch keine Einigung erreichen zu können, obwohl ihr Verhältnis derzeit gut sei.