Montag, 12. Februar 2018, 18:28 Uhr

Cameron Diaz: Wie der Boulevard eine Schwangerschaft herbeischreibt

Cameron Diaz, die in der medialen Versenkung verschwunden scheint, soll schwanger sein. Jedenfalls sollen die neusten Fotos der 45-Jährigen eine eindeutige Sprache sprechen. Tun sie das?

Cameron Diaz: Wie der Boulevard eine Schwangerschaft herbeischreibt
Foto: WENN.com

Die Schauspielerin mit der Vorliebe für weite Klamotten und ihr musizierender Gatte Benji Madden (38, seit 2015 verheiratet) erwarten offenbar ein Kind. Dem US-Magazin „InTouch“ sagte ein Insider: „Endlich hat Cameron einen Grund zum Feiern. Die künstliche Befruchtung hat funktioniert – sie ist schwanger! Das Baby ist unterwegs und sie könnten nicht glücklicher sein.“ Aha.

Der Alleswisser kommentiert die Lage gegenüber dem Blatt weiter: „Camerons Bemühungen, schwanger zu werden, waren nicht einfach. Es gab wirklich schwierige Zeiten, in denen sie dachte, dass eine Mutterschaft nicht hätte sein soll, aber sie gab die Hoffnung nie auf, dass sie eines Tages Mutter werden würde.“ Ein Allerwelts-Kommentar, der wohl auf alle Frauen passt, von dehnen man seit Jahren erwartet, dass sie doch endlich mal schwanger werden müssten. Denn merke: wenn man irgendwo etwas von „Insider“ liest, dann kann man davon ausgehen, das dahinter einfach nur ein Redakteur steckt. Deren literarischen Kostbarkeiten sind zumeist zusammengefasste Bemerkungen über andere im Netz zusammengeschusterten Beobachtungen.

Diaz war jedenfalls am letzten Mittwoch in einem weiten Sommerkleidchen im Hippie-Look in Beverly Hills unterwegs, was das bunte Blättchen gleich zum Anlass nahm, mal wieder eine Schwangerschaft herbeizuschreiben. Von einem Babybauch ist da weit und breit nichts zu sehen.

Sie trägt gerne weite Klamotten

Pikanterweise übernahmen flugs ein paar deutsche Seiten diesen Klatsch von einem hinsichtlich seiner Informationen für ziemlich unzuverlässig geltenden US-Portal. Selbst halbwegs seriöse US-Seiten wie TMZ oder ‚People.com‘ ignorieren dieses neuste Gerüchte. Warum wohl? Die Lady ist nämlich dafür bekannt, immer mal wieder bequeme, übergroße Kleidung zu tragen.

Und es gibt aus den letzten Jahren auch unzählige Fotos, auf denen sie entweder Handtaschen, Tüten oder Klamotten vor ihren Bauch hält – und immer sah sie damit regelrecht schwanger aus. Manche Frauen in ihrem Alter können einfach nicht mehr schwanger werden. (PV)