Dienstag, 13. Februar 2018, 22:05 Uhr

Anna Friel: Die 12-jährige Tochter trägt ihre Klamotten

Anna Friel glaubt, dass es für sie Zeit ist, sich ihrem Alter gerecht zu kleiden. Der ‚Marcella‘-Star mistete seinen Kleiderschrank aus und gab ihrer 12-jährigen Tochter Gracie ihre alte Kleidung, da sie überzeugt ist, dass diese ihr besser stehen würden.

Anna Friel: Die 12-jährige Tochter trägt ihre Klamotten
Foto: WENN.com

Im Gespräch mit ‚The Times‘ verriet die 41-jährige Schauspielerin: „Je älter ich werde, desto mehr realisiere ich, dass es im Leben darum geht, sich wohlzufühlen. Ich habe einen kompletten Kleiderschrank voll mit High-Heels und ich weiß, dass ich sie nie wieder tragen werde. Und sobald du die 40 erreichst, denke ich, dass du dich deinem Alter entsprechend kleiden musst. Letztes Jahr habe ich meinen Kleiderschrank aussortiert und Gracie war begeistert. Ich erinnere mich daran wie ich dachte ‚Wenn eine 12-jährige in den Klamotten gut aussieht, sollte ich die besser nicht mehr tragen‘. Ich mache mir nicht länger darüber Gedanken, „sexy“ auszusehen. Ich bevorzuge Eleganz und ein wenig Raffinesse.“

Mehr Zeit mit der Tochter verbringen

Durch den Alltag bewegt sich die brünette Schönheit nun lieber leger und kombiniert daher gewöhnlich eine Leggings mit einem Top. Und auch ihren gesamten Lebensstil richtet sie nun auf ihre Tochter aus. „Ich bin sehr viel feiern gegangen in den vergangenen Jahren, aber so langsam fühlt es sich so an, als sei das ein anderes Leben gewesen. Jetzt will ich abends nur noch Zeit mit meiner Tochter verbringen“, gestand sie.