Dienstag, 13. Februar 2018, 9:24 Uhr

Brooklyn Beckham lässt sich ein "Mama"-Tattoo stechen

Als Nachwuchs-Fotograf hat sich Promi-Sohn Brooklyn Beckham schon einen Namen gemacht. Ein Bild, das er nun veröffentlicht hat, dürfte alle Mütter sehr, sehr nahe gehen.

Brooklyn Beckham lässt sich ein "Mama"-Tattoo stechen
Foto: WENN

Der 18-Jährige ehrt seine Mutter Victoria Beckham (43) mit einer neuen Tätowierung: Auf dem linken Oberarm prangt ein von Rosen umrahmtes Herz mit der Aufschrift „Mum“ („Mama“). Am Sonntag (Ortszeit) veröffentlichte der Teenager ein Schwarz-Weiß-Foto des Tattoos auf Instagram und dankte dem Künstler, der es gestochen hat. Brooklyns Vater David (42) hat eine ähnliche Tätowierung auf seinem linken Arm.

Brooklyn hat noch mehr Tattoos

Der Sohn des früheren Fußball-Profis und der Sängerin, die jetzt als Designerin arbeitet, hat schon mehrere andere Tattoos. Aufsehen hat er als Fotograf erregt, unter anderem fotografierte er für eine Kampagne des Modelabels Burberry. Er ist mit der Schauspielerin Chloë Grace Moretz (21, „Bad Neighbors 2“) liiert. (dpa/KT)

Ein Beitrag geteilt von bb (@brooklynbeckham) am