Dienstag, 13. Februar 2018, 21:40 Uhr

Milo Ventimiglia: Rausschmiss aus Disneyland

Milo Ventimiglia wurde als Kind aus dem Disneyland geworfen. Der 40-jährige Schauspieler wuchs in Orange County in Kalifornien und damit in direkter Nähe zu dem Themenpark auf und durfte seinen zwölften Geburtstag gemeinsam mit zwei Freunden umgeben von Mickey Maus und Co feiern.

Milo Ventimiglia: Rausschmiss aus Disneyland
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Der junge Milo nutzte seinen Ehrentag jedoch frech für einen Streich – mit schwerwiegenden Folgen. Im Interview bei ‚Jimmy Kimmel Live!‘ erinnerte sich Milo an ein Erlebnis in einer Seilbahn, die über das Tomorrowland führte: „Es war einer dieser Plätze, in den du dich sofort verliebst, aber an dem du auch in riesigen Ärger geraten kannst. […] Wir waren in einer Gondel vor meinen Eltern und meiner Schwester. Und einer meiner Freunde, ich weiß nicht mehr wer es war, hatte die großartige Idee das Spiel ‚Spucke auf Leute und versuche sie zu treffen‘ zu spielen. Wir haben uns also über die Kante gelehnt und haben zum Beispiel einen Typen mit Glatze erwischt. Und dann kurz bevor die Fahrt zu Ende geht, sagten wir ‚Oh, sie sehen uns jetzt, bleibt cool‘.“

Kameras sehen alles

Die Jungs kamen mit ihrer frechen Spuckaktion allerdings nicht ungestraft davon. Am Ende der Seilbahn wurden sie von einem Disneyland-Mitarbeiter zur Seite gezogen und mussten auf Milos Eltern warten. „Mein Vater hat dann außer Hörweite mit dem Mitarbeiter gesprochen und dann ist er zurückgekommen und mein Geburtstag war zu Ende. Es war vorbei. Wir sind nach Hause gefahren. Das war’s. Kein Spucken im Disneyland”, erzählte Ventimiglia weiter.

Der ‚This Is Us‘-Darsteller konnte allerdings eine wertvolle Lehre aus seinem missglückten Geburtstag ziehen: Du wirst überall von Kameras beobachtet.