Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:10 Uhr

Eddie Redmayne über seinen Mitbewohner Jamie Dornan

Eddie Redmayne berichtet über das Zusammenleben mit Jamie Dornan am Anfang seiner Karriere. Der ‚Early Man‘-Star teilte sich einst eine Wohnung mit dem ‚Fifty Shades of Grey‘-Darsteller.

Eddie Redmayne über seinen Mitbewohner Jamie Dornan
Eddie Redmayne. Foto: WENN.com

Laut Redmayne gab es immer eine bestimmte Zeit am Abend, da wurde Jamie von einem plötzlichen Energieschub überfallen. Über das Zusammenleben berichtet Eddie im TV-Interview mit ‚Good Morning America‘: „Im Grunde habe ich mit einem Hundewelpen zusammengelebt. Ich habe noch nie einen Menschen getroffen, der so viel Energie hatte. Zwischen fünf und sechs Uhr abends hat er den Verstand verloren und sich aufgeführt wie ein Hundewelpe.“

„Wir waren beide verbittert“

Dagegen verriet Jamie Dornan in der ‚The Late Late Show with James Corden‘ wie es aus seiner Sicht war, mit dem ‚Phantastische Tierwesen‘-Star zusammen zu leben: „Verzweifelnd. Wir waren beide verbittert. Damals haben wir sehr wenig verdient in dem Business. Die Idee war eigentlich, dass alle zum gleichen Vorsprechen gehen und groß rauskommen.“ Und nachdem beide am Anfang ihrer Karriere um Arbeit gekämpft haben, kam es des Öfteren zu Streit und Missgunst. Meistens ging es dabei um die Skripte, die einer der beiden Schauspieler erhielt.