Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:23 Uhr

Paris Hilton im Baby-Fieber?

Paris Hilton hört offenbar langsam die biologische Uhr ticken. Ihre jüngere Schwester Nicky Hilton Rothschild bekam nun schon das zweite Kind mit ihrem Ehemann James. Am 20. Dezember hießen sie ihre kleine Tochter Teddy Marilyn willkommen.

Paris Hilton im Baby-Fieber?
Foto: WENN.com

Jetzt wünscht sich Paris ebenfalls ein Kind. Wird ja auch Zeit. Die 36-Jährige, die mit dem Model und Schauspieler Chris Zylka verlobt ist, verbringt gerade viel Zeit mit ihrer kleinen Nichte und ihrer Schwester. Der Post-Baby-Body von Nicky beeindruckt sie besonders. „Man sieht nichts mehr und ich bin im Baby-Fieber. Außerdem gibt es mir Hoffnung, weil ich weiß, dass sie gute Gene hat. Das liegt in der Familie, also muss ich mir keine Sorgen machen“, erzählt die Hotel-Erbin gegenüber ‚Us Weekly‘.

Nicky hat zwei Töchter

Nicky und ihr Ehemann sind bereits Eltern der 19 Monate alten Lily Grace Victoria und die Geburt des kleinen Schwesterchens verkündeten sie persönlich Ende letzten Jahres: „Weihnachten kam dieses Jahr früher. Am 20. Dezember bekamen James und ich unsere kleine Tochter Teddy Rothschild. Wir fühlen uns diese Weihnachten sehr gesegnet.“ Klingt nach einer perfekten kleinen Familie. Vielleicht macht Paris es ihrer Schwester ja bald nach?