Samstag, 17. Februar 2018, 18:24 Uhr

Robert Pattinson: „Liebe ist kompliziert“

Robert Pattinson findet die Liebe kompliziert. Der 31-Jährige war lange Zeit in einer On-/Off-Beziehung mit seiner Twilight- Kollegin Kristen Stewart. Danach datete er FKA Twigs, mit der er sich zwar verlobte, von der er sich aber auch vor Kurzem trennte.

Robert Pattinson: „Liebe ist kompliziert“
Robert Pattinson gestern in Berlin. Foto: WENN.com

Seine Vorstellungen von Liebe seien eben anders als die Ideale, die seinem Filmcharakter Samuel in seinem neuen Film ‚Damsel‘ vorschweben. „Es ist definitiv komplizierter. Ich glaube Samuel, der Hauptcharakter, ist ein bisschen ein Fantast“, erzählte er ‚Variety‘ bei den internationalen Filmfestspielen in Berlin. „Er mag es, an eine poetische Version der Realität zu glauben. Ich glaube aber, das Leben und die Liebe sind etwas komplizierter als er es wahrnimmt.“

Pattinson unterstützt #MeToo

Vor allem sollte man vor der Realität nicht die Augen verschließen. Deswegen unterstützt der Schauspieler auch die MeToo-Bewegung, in der sich Frauen zu Wort melden, die in Hollywood Opfer von sexuellem Missbrauch wurde. „Es ist unglaublich, wenn so ein Damm bricht und die Leute das Gefühl haben, dass sie endlich genug sind, um Nein zu sagen. Du kannst sicher sagen, was auch immer dir passiert ist. Das ist erstaunlich.“

PS: Leider ist die Western-Parodie bei der Berlinale bei den Kritikern sang- und klanglos durchgefallen. Der große Wurf will ihm einfach nicht mehr gelingen…

Robert Pattinson: Seine 10 größten Flops

2010: Liebe, oder lieber doch nicht
2011: Wasser für die Elefanten
2012: Bel Ami
2012: Cosmopolis
2014: The Rover
2014: Maps to the Stars
2015: Life
2015: Königin der Wüste
2016: Die versunkene Stadt Z
2017: Good Time