Montag, 19. Februar 2018, 10:29 Uhr

Khloé Kardashian: Schwangerschaftsschmerzen

Khloé Kardashian konnte nach einem Schmerzanfall während ihrer Schwangerschaft kaum laufen. Die 33-Jährige erwartet gemeinsam mit ihrem Freund Tristan Thompson gerade ihr erstes Kind.

Khloé Kardashian: Schwangerschaftsschmerzen
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

In einer ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Folge, die am Sonntag (25. Februar) im englischen Fernsehen gezeigt werden wird, schlägt ihre Schwester Kourtney ihr sogar vor, lieber einen Arzt anzurufen. Es könne schließlich etwas Ernsteres sein. In einer Vorschau der Folge sagt Khloé selbst: „Buchstäblich, ich kann nicht laufen.“ Kourtney fragt daraufhin: „Kannst du deinem Arzt nicht sofort schreiben?“ Was die werdende Mama am Ende getan hat, werden die Fans wohl erst am Sonntag im Fernsehen sehen können.

Extra geil, wenn man schwanger ist?

Vor Kurzem erst hatte Khloé berichtet, dass ihre Schwangerschaft sie in mehr als einer Hinsicht ziemlich einschränken würde. In ihrer eigenen App schreibt sie: „Ich habe immer gehört, dass Frauen extra geil sind, wenn sie schwanger sind, aber für mich ist das interessant. Am Anfang war der Sex der gleiche. Als ich dann ins dritte Trimester kam und immer dicker wurde, wurde es immer härter, Sex zu haben und ein wenig unbequemer und eingeschränkter.“