Montag, 26. Februar 2018, 21:46 Uhr

Gigi Hadid: Mama hat mit ihr immer "Modeln" gespielt

Gigi Hadid wollte schon als Kind Model werden. Ihre Schwester Bella feiert sie nun für ihren Erfolg. Das 22-jährige Model und ihre 21-jährige Schwester Bella liefen beide bei der Mailänder Fashion Week in Italien.

Gigi Hadid: Mama hat mit ihr immer "Modeln" gespielt
Foto: IPA/WENN.com

Bella feierte ihre Schwester danach mit einer Flasche Champagner. Auf Instagram postet das Model, wie stolz es auf seine „fleißige, freundliche, talentierte, kluge und witzige“ Schwester sei. Außerdem gratulierte sie Gigi für ihre vierte ‚tommyxgigi‘-Kollektion – die auch vorerst ihre letzte bleibt. Sie schrieb: „Du hast alle Erwartungen übertroffen. Nicht nur meine Erwartungen, sondern auch die der anderen. Ich wundere mich nicht, dass du wieder eine wundervolle Show hingelegt hast. Du überrascht mich jeden Tag.“

Gigi hat sich mit ihrer Mutter angelegt

In einem Interview mit ‚Harper’s Bazaar‘ verrät ihre Mutter Yolanda Hadid (Bild unten): „Gigi wollte schon immer ein Model werden, also habe ich sie dazu auf spielerische Weise ermutigt. Ich habe sie schick gekleidet und kleine Kampagnen mit meinen Töchtern gespielt. Ich habe ihnen aber immer gesagt, dass sie erst mit 18 modeln können. Gigi hat sich dann mit mir angelegt und von den anderen 16-jährigen Models erzählt. Ich wusste aber, was in dem Business abgeht und heute dankt sie mir dafür, dass sie noch eine Zeit lang ein Kind ohne Make-up sein konnte.“