Donnerstag, 01. März 2018, 15:48 Uhr

Ed Sheeran: Eine Kapelle in seiner Villa?

Ed Sheeran beauftragt einen Architekten damit, eine knapp zehn Meter hohe Kapelle in seiner Villa zu erbauen. Erst kürzlich verkündete Ed Sheeran die baldige Hochzeit mit seiner Langzeit-Freundin Cherry Seaborn, welche allem Anschein nach in einer Kapelle auf dem eigenen Grundstück des ‚Castle on a Hill‘-Stars stattfinden soll.

Ed Sheeran: Eine Kapelle in seiner Villa?
Foto: Starpress/WENN.com

Das Erbauen der Kapelle soll dabei vor allem für die Privatsphäre des jungen Paares während der Zeremonie sorgen. Ein Bekannter teilte der Zeitung ‚The Sun‘ mit: „Auch wenn Ed momentan einer der erfolgreichsten Weltstars ist, mag er es, Dinge privat zuhalten, wie zum Beispiel seine kürzliche Verlobung. Ihren großen Tag auf dem eigenen Grundstück zu feiern, würde es dem Paar demnach ermöglichen, die Zeremonie nur im Kreis ihrer Liebsten zu halten und sich erst später für die große Party in das Haupthaus zu begeben.

Spiritueller Zufluchtsort

Nach bisherigen Angaben soll der zuständige Gemeinderat kommenden April die Abnahme der Kapelle bestätigen, sodass Ed und Cherry theoretisch schon diesen Sommer die Hochzeitsglocken läuten lassen können.

Die Kapelle soll nach Aussage des Songwriters jedoch nicht nur für die Hochzeit dienen, sondern darüber hinaus auch als spiritueller Zufluchtsort des Sängers und seiner prominenten Freunde dienen. Damit dient die Kapelle neben einem Pool, einem Baumhaus und einem Fitnessstudio jedoch nur zu einem der vielen Orte, die dem Songwriter und seiner Freundin zur seelischen wie geistigen Entspannung dienen sollen. (Bang)