Donnerstag, 01. März 2018, 9:12 Uhr

Gary Oldman: Oscar als bester Schauspieler in Greifweite

Es wird derzeit orakelt, dass Gary Oldman am kommenden Sonntag (04. März) seinen ersten Oscar gewinnen könnte. Die Darstellung des 59-jährigen Schauspielers in ‘Die dunkelste Stunde‘, dem Film, in dem er Winston Churchill verkörpert, wird ihm laut einer Vorhersage der Suchmaschine ‘Bing.com‘ zu 56 Prozent den begehrten Preis einbringen.

Gary Oldman: Oscar als bester Schauspieler in Greifweite
Gary Oldman mit Oscar-Academy Präsident John Bailey. Foto: Michael Yada/ A.M.P.A.S.

Der ‘The Dark Knight’-Darsteller war zuvor bereits 2012 einmal für ‘Dame, König, Ass, Spion’ nominiert, verlor damals allerdings gegen Jean Dujardin in ‘The Artist’. In diesem Jahr muss sich Oldman gegen Daniel Day-Lewis (‘Der seidene Faden’), Denzel Washington (‘Roman J. Israel, Esq.’), Timothee Chalamet (‘Call me by your name’) und Daniel Kaluuya (‘Get Out’) durchsetzen, hat allerdings bereits einen Golden Globe und einen BAFTA für seine Rolle einheimsen können.

In der Kategorie ‘Beste Hauptdarstellerin’ sagt die Prognose Frances McDormand als Gewinnerin voraus, die eine ergreifende Darstellung in ‘Three Billboards outside Ebbing, Missouri” abgeliefert hat.

Frances McDormand auch mit besten Chancen

Die 60-jährige Schauspielerin trifft in ihrer Kategorie auf ihre Konkurrentinnen Meryl Streep (‘Die Verlegerin’), Sally Hawkins (‘Shape of Water – Das Flüstern des Wassers’), Margot Robbie (‘I, Tonya’) und Saoirse Ronan (‘Lady Bird’). Währenddessen sagt Bings Algorithmus Roger Deakins als starker Favorit für ‘Beste Kinematographie’ voraus, der sich für ‘Blade Runner 2049’ verantwortlich zeigt. Die Preise für das beste Make-up und Haarstyling würden laut der Vorhersage an Lucy Sibbick und David Malinowski gehen, die Gary Oldman in Winston Churchill verwandelten. Die diesjährigen Oscars finden im Dolby Theater in Los Angeles statt und warden von Jimmy Kimmel moderiert.

Gary Oldman: Oscar als bester Schauspieler in Greifweite
Frances McDormand. Foto: Twentieth Century Fox