Freitag, 02. März 2018, 20:02 Uhr

Gigi Hadid: 5 Produkte, um immer frisch auszusehen

Gigi Hadid erfindet gerne andere „Charaktere“ während der Fashion Week, um sich „bestärkt“ zu fühlen. Das 22-jährige Victoria’s Secret-Model sieht vor der Kamera immer glamourös aus, aber sie gibt zu, dass die ständige Beobachtung durch die Fotografen „einschüchternd“ sein kann und sie deshalb fiktionale Charaktere nachahmt, um sich „stark“ zu fühlen.

Gigi Hadid: 5 Produkte, um immer frisch auszusehen
Foto: IPA/WENN.com

Gegenüber ‚Harper’s Bazaar‘ sagte sie: „Bei der Arbeit ist es oft intensiv und anstrengend, aufzuwachen und viele Kameras draußen warten zu haben – es kann einschüchternd sein. Manchmal kommt mir dann ein Charakter in den Sinn, der mich den Tag mit Spannung erwarten lässt und dann versuche ich, diesen Charakter mit dem was ich trage zu verkörpern. Es hilft mir, aus der Tür zu gehen und mich gestärkt zu fühlen. Die [Fotografen] sind etwas, das ich nicht kontrollieren kann, aber was ich kontrollieren kann ist, wie ich mich fühle und kleide und was mir hilft, mich starker bei diesen Dingen zu fühlen.“

Nickerchen unterm Tisch

Das Model ist es gewohnt, zwischen Städten wie London, New York und Mailand während der Mode-Monate hin und her zu fliegen und einen ständig wechselnden Tagesablauf zu haben. Die blonde Schönheit verrät, dass ihr Geheimnis, während der Reisen „frisch“ auszusehen, fünf simple Produkte sind: Feuchtigkeitscreme, ein Bronzepuder oder Rouge, das wach und gesund aussehen lässt, guter Mascara und hautfarbener Lippenstift.

Das amerikanische Model stellt auch sicher, dass sie genug Schlaf bekommt und gibt zu, dass sie öfters „unter einem Tisch“ liegt, wenn sie versucht, ein kurzes Nickerchen zu machen, bevor sie den Laufsteg runter läuft. Sie sagt: „Schlaf ist die Nummer eins. Allein einen verantwortungsbewussten Schlafrhythmus zu haben und sich zu zwingen, sich schnell an verschiedene Zeitzonen anzupassen, hilft [dir dabei durchzuhalten]. Es hört sich ermüdend an, aber ich mag es zu landen und direkt zu arbeiten. Wenn ich den ganzen Tag arbeite, hält mich das wach.“