Freitag, 02. März 2018, 21:41 Uhr

Sarah Joelle Jahnel: "Wenn ich mich sehe, bekomme ich einen Kotzkrampf"

Ich-Darstellerin Sarah Joelle Jahnel gibt im Fernsehen ein Interview, das überrascht. Die 28-Jährige, die nah ihrem DSDS-Gastspiel durchs Fernsehen und die Boulevardpresse luderte, plagten Selbstmordgedanken.

Sarah Joelle Jahnel:  "Wenn ich mich sehe, bekomm ich einen Kotzkrampf"
Foto: Starpress/WENN.com

Partysänger Jürgen Milski (54) führt ein TV-Interview mit dem C-Promi-Sternchen (ausgerechnet im Bett) und das ging mit sich selbst hart ins Gericht. „Meine Familie schämt sich für mich, für das, was ich tue. Ich schäme mich für mich selbst. Wie ich mich in der Öffentlichkeit präsentiere, ist alles nur gespielt – in Wirklichkeit bin ich total sensibel und eine Heulsuse“ sagte sie unter Tränen.

„Sie ist alles andere als dumm“

Jahnel (Bild-Jargon: „Kennen wir meist gut gelaunt und nackt“) erklärte in der Sendung „Promis ungeschminkt“ (19.05 Uhr RTL) laut ‚Bild‘-Zeitung weiter: „Wenn ich mich im TV sehe, bekomm ich einen Kotzkrampf. Ich prostituiere mich fürs Fernsehen und mache aus Scheiße Geld.“

Sarah Joelle Jahnel:  "Wenn ich mich sehe, bekomm ich einen Kotzkrampf"
Foto: WENN.com

Milksi zeigte sich überrascht, erklärte laut VIP.de: „Nach all dem, was sie sich schon geleistet hat, möchte man meinen, sie hätte nur drei Gehirnzellen. Aber sie ist alles andere als dumm. Sie hat nur keine andere Möglichkeit, als diesen Weg weiterzugehen, um an Geld zu kommen.“

Nun, vielleicht legt Sarah mit diesem Interview einen Schalter um und zeigt, was sie wirklich drauf hat.

Sarah Joelle Jane: 10 Karriere-Höhepunkte

2008: Mitglied der Kölner Girlgroup „Ser!ous“
2009: DSDS, schaffte es bis in den Recall
2013: DSDS, Platz 14
2013: Playboy-Cover
2013: Promi Big Brother, 1. Staffel
2015: Debüt-Single „Make Love“
2016: Mit Michaela Schäfer Testimonial für die Sexmesse „Venus“
2016: Kandidatin bei „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“
2017: Dschungelcamp
2017: Das perfekte Promi-Dinner